Makulaödem und nun?

Klava, Tübingen, Mittwoch, 08. Mai 2019, 12:08 (vor 75 Tagen) @ die HEIKE

Das mit dem Phlogenzym mach ich auf eigene Initiative - der Prof. hat nichts dagegen und angesichts der Verbesserung im OCT gesagt "nehmen Sie das weiter, schaden kann es je nicht, und wenn es hilft..." Aber deshalb Nevanac abzusetzen war nie die Ansage. Als ganz am Anfang das MÖ unter Nevanac schlechter wurde, hat man auch nicht daran gedacht es abzusetzen, sondern eben Glaupax dazu gegeben. Als ich einmal zwischendurch fragte,m obv ich die Tropfen weglassen kann, hieß es "je wenn Sie die nicht mögen ... was anderes gibt es aber nicht ... versuchen Sie die weiterzunehmen.

LG Klava


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum