Wiedereingliederung nach psy. Reha, NH noch nicht ausgeheilt

Blickpunkt68 @, Bayern, Sonntag, 19. Mai 2019, 19:49 (vor 125 Tagen) @ Chen

Hallo Chen,

Du bist noch auf Reha. Frage doch einfach dort nach, wer der Kostentr├Ąger der Reha ist. Und dann rufst Du dort an und erkundigst Dich einfach.

Meine Wiedereingliederung hat f├╝nf Monate gedauert. Die Wiedereingliederung ist normalerweise ein "Zusammenspiel" zwischen Arzt, Arbeitnehmer und Arbeitgeber. ├änderungen k├Ânnen auch zwischen den drei Parteien getroffen werden. Ich hatte damals mehrmals eine Reduzierung der urspr├╝nglich vorgehabten Stundenanzahl vorgenommen.

F├╝r die Dauer der Wiedereingliederung beziehst Du in der Regel Krankengeld.

Allerdings war ich in Reha, nachdem die stufenweise Wiedereingliederung bereits abgeschlossen war.

Wenn Du m├Âchtest, schick mir bitte deine E-Mail-Adresse. Vielleicht habe ich ein paar Ideen f├╝r die Zeit nach der Reha.

Alles Gute!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum