Nevanac nach Katarakt-OP - wie lange?

Napar, Mittwoch, 22. Mai 2019, 08:49 (vor 29 Tagen)
bearbeitet von Napar, Mittwoch, 22. Mai 2019, 08:56

Hallo zusammen - Da ich aufgrund meiner epiretinalen Gliose als Risikopatientin f√ľr ein Makula√∂dem gelte, nehme ich seit meiner Katarakt-OP, welche vor sechs Wochen stattfand, dreimal t√§glich Nevanac. Da mir jeder Arzt etwas anderes sagt, bin ich unsicher, wie lange ich die Tropfen insgesamt anwenden soll. Stop nach zwei Monaten oder drei Monate lang durchziehen? Ich frage mich halt auch, welche Nebenwirkungen eine derart lange Einnahme verursachen kann. Falls mir jemand einen Tipp geben kann, bin ich sehr dankbar. Gr√ľsse, Nadine


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum