„Veränderung“ an der Netzhaut

Uschi C. @, Niedersachsen, Montag, 03. Juni 2019, 18:16 (vor 22 Tagen) @ Michaela

Hallo,

Heute beim AA das 1.OCT, er meinte es könnte eine Zyste sein...direkt an der Makula.
Zur Vorsicht schickte er mich zur Begutachtung in die Augenklinik, in der ich auch
operiert worden bin.
Der Oberarzt meinte, es ist eine „Veränderung“ an der Netzhaut, an der Stelle der Makula.
Jetzt beobachten, mehrmals nach 4-6 Wochen kontrollieren lassen und hoffen, daß es
zumindest so bleibt und nicht vielleicht ein größeres Loch wird :-(

Scheinbar muß ich damit leben, wenn es sich nicht von selbst normalisiert.

--
Viele Grüße
Uschi

VERSTEHEN kann man das Leben nur rückwärts, LEBEN muß man es aber vorwärts.
Zitat von Søren Aabye Kierkegaard.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum