@ Uschi

Wolfram (DD) @, Dresden, Samstag, 22. Juni 2019, 18:24 (vor 149 Tagen) @ Uschi C.

Hallo Uschi,

Lavede = instabil ?

Ja, so etwa. (schreibt sich aber wohl ordentlicherweise mit "w") :-)
Jetzt mußte ich erstmal nachgucken; es kommt angeblich aus dem sächsischen! :-) Das wußte ich auch noch nicht.

du meinst, wenn die NH nicht verlässlich anliegt?

auch ja, meine NH s√§he aus wie eine "zerrupfte Tapete"; wenn man das √Ėl abl√§√üt, "kommt die NH gleich hinterher".
(fast O-Ton)

Meine NH ist sehr d√ľnn und auch aus dem Grund soll das √Ėl raus.
Nennst du das auch lavede?

Nee, eigentlich weniger. "lawede" geht eher in die Richtung wie "noch nicht ganz kaputt"
"D√ľnn" ist da wohl erstmal nur ein Sch√∂nheitsfehler.

Hast du selbst keine Druck- oder andere Probleme?

Na doch; aber im Moment (hoffentlich noch lange!) beherrschbar.

--
herzliche Gr√ľ√üe aus Dresden
Wolfram


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum