PDA/Saugglocke Geburt

KAtharina Ôîé @, Camburg/Th├╝ringen, Samstag, 06. Juli 2019, 13:32 (vor 130 Tagen) @ Leanne-1982

Nun bin ich wieder schwanger und w├╝rde diesmal gern eine spontane Geburt haben, meine Angst ist jetzt nicht mehr so gro├č. Mir wurde jetzt schon im Vorfeld von der Geburtsklinik geraten einer PDA und Saugglocke zuzustimmen. Wer von Euch, der normal entbunden hat hatte denn auch eine PDA und/oder Saugglocke um die Pressphase abzuk├╝rzen. Meint Ihr dies ist wirklich n├Âtig?
Habe in 1 Woche die Geburtsplanung und muss dort alles fix machen.

Ich war damals in 2 Kliniken und habe mich beraten lassen.
Klinik Nummer 1 war der Meinung, nur Mit PDA ab Wehenbeginn und Saugglocke oder Zange.
Klinik Nummer 2 lag mir mehr, auch wenn 40 Minuten Wegstrecke ziemlich lang war.
Ich konnte meine W├╝nsche ├Ąu├čern und habe vereinbart Wassergeburt (leider zeitlich nicht gepasst) sowie eine PDA wenn ICH sage ich m├Âchte eine.
Dazu war mir wichtig meine eigene Hebamme mit zu haben die meine W├╝nsche und mich kannte.
Hat geklappt, T├Âchterchen ist ganz normal zur Welt gekommen.
Vielleicht macht Dir das ja Mut, Saugglocke etc. kann man ja immer noch einsetzen wenn es problematisch wird.

--
Liebe Gr├╝├če
KAtharina

Warte nicht, bis der Regen vor├╝ber ist. Lerne, im Regen zu tanzen!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum