Ergänzung zu 'viele schwimmende schwarze Punkte nach OP'

Berliner, Sonntag, 08. September 2019, 17:40 (vor 41 Tagen) @ Berliner

Besten Dank für die die Hinweise. Inzwischen habe einige Veröffentlichungen in medizinische Zeitschriften eingesehen. Dort werden alle möglichen Komplikationen beschrieben aber die schwarzen Punkte nicht. Scheinen selten zu sein. Hat noch Jemand Erfahrungen damit, geht das auch mal weg?

Das mit dem oben nach unten ist schon richtig. Die Realität wird auf der Netzhaut umgekehrt abgebildet, das Gehirn dreht‘s dann um. Natürlich auch, wenn's sich hinter der Linse abspielt, das Gehirn 'weiß' ja nicht, dass das jetzt anders ist als sonst. Das wird z.B. hier deutlich:
https://www.youtube.com/watch?v=qGcSylVkqdg


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum