Sehprobleme am operierten Auge

Birgit56 @, Pleinfeld, Sonntag, 15. September 2019, 13:56 (vor 35 Tagen) @ Fredy

Hallo Fredy,
Sehr wahrscheinlich musst du dich noch einige Zeit in Geduld ├╝ben. Man sagt allgemein, dass das operierte Auge und auch das Gehirn bis zu 12 Monaten brauchen k├Ânnen, um sich auf die neue Situation einzustellen.
Meine OPs waren im Nov und Dez 2017,jeweils wegen NHA. Im Juli 2018 wegen epiretinaler Gliose und Makulaforamen. Danach habe ich mir 2 mal billige Einst├Ąrkengl├Ąser f├╝r das operierte Auge machen lassen. Seit Juli 2019 habe ich nun wieder eine komplette Gleitsichtbrille.
Da bei mir die Sehkraft am operierten Auge nur bei ca 50% liegt, gibt es trotzdem noch Einschr├Ąnkungen, mit denen ich mich aber gut arrangieren kann.
Teilweise trage ich auch Kontaktlinsen, anfangs nat├╝rlich nur auf dem gesunden Auge. Damit geht es mir auch ganz gut.

Fazit ist, dass man nach wenigen Wochen sicher noch nicht den Endstand hat und wirklich viel Geduld braucht!
Liebe Gr├╝├če,
Birgit


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum