Makulaschichtforamen

Wolle54 @, Freitag, 20. September 2019, 16:02 (vor 29 Tagen) @ tri2018

Hallo tri2018. Ich sehe auf dem betroffenen Auge noch keine Verzehrungen nur einen kleinen grauen Fleck oberhalb von 12 Uhr. Mit Lesebrille habe ich keine Probleme beim Lesen. Auch bei mir schwankt der Visus je nach Tageszeit oder Stressbelastung. Im Dezember wird jetzt wieder kontrolliert. Bin jetzt erst mal beruhigt, dass ich die OP bis auf Weiters verschoben habe.
Ich habe jetzt eine Kosten├╝bernahme an meine KK gestellt zur ├ťbernahme der OCT Kosten. Wurde erwartungsgem├Ą├č erst mal abgelehnt und auf Herbst verwiesen, wo an dann einige OCT' s je nach Diagnosestellung ├╝bernommen werden k├Ânnen. Bleibt die Frage, ob die Veraufskontrolle eines Makulaschichtforamen darunter f├Ąllt. Ich werde n├Ąchste Woche mir einen Beratungstermin beim VdK geben lassen. Mal schauen.
Wie sind eure Erfahrungen? ├ťbernimmt die KK die Kosten, bzw. lie├č sie dar├╝ber verhandeln?

--
Liebe Gr├╝├če
Margit


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum