Tipp Klinik Grauer Star OP und weitere Fragen

Doro65 @, 57641, Montag, 30. September 2019, 11:09 (vor 22 Tagen) @ KAtharina
bearbeitet von Doro65, Montag, 30. September 2019, 11:14

Hallo zusammen,

erstmal danke f├╝r eure zahlreichen Antworten. Nur zur Erkl├Ąrung: Es gibt eine sog. Kurznarkose (Propofol) zum Einspritzen des Bet├Ąubungsmittels neben das Auge. Auf meine Frage hin, ob man denn diese Kurznarkose nicht einfach verl├Ąngern k├Ânnte, so dass ich von dem Eingriff nichts mitbekomme, sagte der Arzt, das w├╝rde er nicht machen, weil er nicht w├╝sste, wie ich reagieren w├╝rde. Es g├Ąbe Patienten, die w├╝rden mit Propofol komplett weg sein, andere w├╝rden sehr unruhig werden o.├Ą. Das will er also auch nicht machen.

Wie gesagt, er hat mir sehr deutlich das Gef├╝hl gegeben, mich nicht ernst zu nehmen, und zus├Ątzlich zu allen m├Âglichen Horrorszenarien dann auch noch gesagt, dass der "Aufwand" einer Vollnarkose ja wohl nicht gerechtfertigt w├Ąre.

ANni 18, ja, du hast mir die Klinik genannt, aber nat├╝rlich w├Ąre es mir lieber, wenn ich etwas n├Ąher am Wohnort operiert werden k├Ânnte, deshalb suche ich erstmal hier in der Gegend.

Ich habe aber noch eine andere Frage an euch. Es soll so operiert werden, dass auf dem Auge noch eine Kurzsichtigkeit von ca. -3,5 Dioptrien besteht, so k├Ânnte ich noch etwas lesen, auf 0 korrigieren w├╝rde man nicht machen. Leuchtet mir auch ein, da der Wert dann noch so weit zum anderen Auge passt, dass ich das mit einer Brille ausgleichen kann und ich auch vorerst nur das eine Auge operieren lassen muss. Aber ich wei├č einfach nicht, wie das mit der Arbeit funktionieren soll. Ich kann nat├╝rlich bei dem anderen Auge erstmal eine KL benutzen, habe aber ja dann immer noch eine Fehlsichtigkeit auf dem operierten Auge, werde da ja vermutlich erstmal keine KL benutzen d├╝rfen und habe auch keine passende Brille.

Krankgeschrieben werde ich eine Woche, maximal zwei Wochen, wobei ich das ja am liebsten komplett vermeiden m├Âchte. Aber was mache ich nach diesen max. zwei Wochen? Ich muss sowohl auf dem Weg zur Arbeit, als auch w├Ąhrend der Arbeit ein Auto benutzen, ist das m├Âglich mit nur einem (gut) sehenden Auge?

Vielleicht stelle ich mir alles auch zu kompliziert vor, aber ich f├╝hle mich im Moment echt ├╝berfordert.

Danke f├╝r eure Hilfe und viele Gr├╝├če,
Doro


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum