Epiretinale Gliose + hohe Myopie + hinteren Polstar

Gucki @, Dienstag, 07. Januar 2020, 18:22 (vor 42 Tagen) @ Ilka72

Hallo Ilka,

bei mir wurde die KataraktOP, die ich sehr lange wegen meiner extrem hohen Myopie von -26 Dpt. hinausz√∂gerte, im November 2019 von Prof. Dr Dithmar im HSK Klinikum in Wiesbaden durchgef√ľhrt. Auch bei mir ist die NH vorgesch√§digt, mehrfach gelasert. Er ist Retinologe und auf die Konstellation Myopia Magma plus Katarakt spezialisiert.
Ich bin sehr zufrieden, mein Sehvermögen hat sich merklich verbessert, die Wundheilung verlief problemlos. Ich war zu dem Eingriff drei Tage stationär in der Klinik. Das Personal war professionell und sehr freundlich.

Liebe Gr√ľ√üe Gucki


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum