NHLoch->NHAblösung?

Zoe, Aachen/NRW, Montag, 13. Januar 2020, 12:58 (vor 250 Tagen) @ Sweety_xp

Ruhe im eigentlichen Sinne nicht.
Ich war weiterhin Risikopatientin mit mehr oder weniger engmaschiger Kontrolle. Auch war ich mehrmals wegen visueller Effete (Blitze, aber auch andere Phänomene) bei meinem Augenarzte und Notdiensten. Es war dann immer nix, "gut" war, dass jeder Arzt immer bestätigt hat, dass ich mit diesem Befund auch immer nachschauen lassen soll. "Schlecht" daran war, dass ich dadurch wusste, es ist richtig ernst zu nehmen. Ich habe mich darauf konzentriert, immer froh zu sein, wenn ich ohne neuen Befund raus bin.
Das andere Auge ist weniger stark betroffen. Es gibt Degenerationen, bisher musste aber nicht gelasert werden.

--
Gruß Zoe


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum