Loch in der Netzhaut

Bea44, Montag, 24. Februar 2020, 08:07 (vor 92 Tagen)

Guten Tag,
Vor einigen Jahren, nach der Diagnose Grauer Star und zwei neuer Linsen pl├Âtzlich wieder Verschlechterung der Sehkraft. Diagnose: Loch in der Netzhaut links mittig. Untersuchung in der Augenklinik G├Âttingen ergab, dass eine OP nicht mehr m├Âglich ist.
Ich habe links noch eine Sehkraft von ca.10 %, kann aber rund um das schwarze *Loch* noch Umrisse erkennen.L├Ąngere Zeit hat das rechte Auge alles gut kompensiert, doch jetzt klappt das nicht mehr so gut. Schlie├če ich das linke Auge, ist alles klar, schaue ich mit beiden Augen, wird alles diffus und unscharf.
Mittwoch habe ich einen Termin beim Augenarzt.Vielleicht kann mir jemand einen Rat geben, was ich machen kann, welche Optionen habe ich noch?
Ich freue mich ├╝ber eure R├╝ckmeldungen.

Viele Gr├╝├če Bea


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum