unendecktes Loch in der netzhaut?

mina64, Mittwoch, 04. M├Ąrz 2020, 12:13 (vor 28 Tagen) @ Lena86

Hallo Lena, vielen Dank f├╝r Deine R├╝ckmeldung.
Bei mir wurde schon einige male mit Kontaktglas untersucht.
Aber wie ich schon geschrieben habe, war die Pupille jeweils nur m├Ą├čig weit.Und so bleibt halt meine Sorge, da├č nicht der ganze Bereich eingesehen wurde.
Wo ich das eine Mal den Ascheregen hatte,war das so,da├č tausende von kleinen Punkten vor dem Auge herunter regneten.Was ich f├╝r auff├Ąllig halte,ist die Tatsache,da├č nach dem Ascheregen im November, t├Ąglich,teilweise ├╝ber Stunden ,Lichtblitze auftreten.
Naja,ich mu├č schauen, wie ich weiter vorgehe.
LG;Mina


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum