Immer wieder Blitze.

BieneMaya86, Mittwoch, 04. März 2020, 19:54 (vor 27 Tagen)

Hallo liebe Forumsgemeinde,

√§hnlich wie meine Vorrednerin habe ich ein √§hnliches Problem. Im Dezember letzten Jahres habe ich zum ersten mal nach dem Sport etwas Blitzen sehen vor dem rechten Auge (dpt -2,75). Eine erste Untersuchung beim Augenarzt (ich bin derzeit im Ausland und hab mich dort auch untersuchen lassen) ergab eine Schneckenspur auf 11h und einen Pflasterstein auf 6h rechts, links keine Ver√§nderungen. Der Pflasterstein sei "nichts wildes", auf die Ver√§nderung auf 11h m√ľsste man achten. Sofort machte der Augenarzt auch eine Ultraschall-Untersuchung vor Ort, alles sei angeheftet, KEIN LOCH. Ich bekam Atropin ins Auge getropft, sollte es 3x tgl. tropfen und in einer Woche wiederkommen. Das Atropin sei zur Verminderung der Traktion d. Glask√∂rpers. Nach einer Woche kam ich wieder. Atropin wurde abgesetzt (hielt noch recht lange dennoch, langwirksam), alles unver√§ndert, dh. Degeneration hat sich nicht verschlimmert. Nach einer weiteren Untersuchung nach zwei Wochen, war immer noch alles in Ordnung. Die blitze nahmen ab.

Bei einem Heimatbesuch in Deutschland (ich lebe derzeit im Ausland), lie√ü ich mich von meiner Augen√§rztin hier untersuchen. Sie kenne ich privat und habe auch das Gef√ľhl das sowohl sie, als auch der andere Augenarzt sich das ganze recht ausf√ľhrlich angeschaut haben. Der Befund in Deutschland war der gleiche, Kontrolle in 6mon.

Nach meiner R√ľckreise ins Ausland sah ich pl√∂tzlich wieder vermehrt Blitze. Diese sehe ich ausschlie√ülich auf dem rechten Auge, sie dauern jeweils eine Sekunde und habe ich noch nicht bei geschlossenen Augen oder bei kompletter Dunkelheit wahrgenommen. Also nochmal zum Augenarzt, Befund der gleiche wie im Dezember. Die Fundoskopie findet jeweils mit der gro√üen Lupe (30dpt Lupe) oder der kleinen Lupe (90dpt Lupe) an der Spaltlampe statt, allerdings hatte glaube ich noch nie diese Kontaktglasuntersuchung.
Eine Gesichtsfelduntersuchung zeigte wohl einen leicht vergrößerten blinden Fleck, der AA meinte das sei erstmal nichts, in 6Mon. wiederholen.

Ich habe allein heute 20 Blitze gesehen, vor der erneuten Untersuchung waren das sogar bis zu 50 Blitze am Tag, ja ich habe gez√§hlt. Ich habe echt gro√üe Sorgen. Bis auf sehr nervige Glask√∂rpertr√ľbungen auf dem re. Auge habe ich keinen Visusverlust. Was kann das sein. AA hier sagte ich solle nochmal in einem Monat kommen, ich glaube er will mich beruhigen. Sport mache ich keinen seit Dezember und lesen kann ich nicht ganz abstellen, ich schreibe gerade meine Diplomarbeit. Es macht mich verr√ľckt. Hat jemand eine Idee? Ach ja ich bin 32.

Danke


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum