TV-Tipp: ARD - Sa. 15.02. - W wie Wissen - Lichtblick LED?

Blickpunkt68 @, Bayern, Freitag, 06. März 2020, 14:41 (vor 24 Tagen) @ Friedrich (NRW)

Hallo Friedrich,
nach zwei Netzhautablösungen auf einem Auge (mit Makulabeteilung) sehe ich mit diesem Auge nur noch ca. 12%.
Mein anderes Auge hat -6 Diopthrin, auch hier hintere Glask√∂rperabl√∂sung mit Tr√ľbungen vorhanden.

Nun möchte mein Arbeitgeber die gesamte Beleuchtung auf LED-Licht umstellen.

Seit den Operationen bin ich sehr lichtempfindlich und bekomme in Einkaufzentren/Supermärkten sehr schnell Augenschmerzen und Kopfweh. Das sehe ich im Zusammenhang mit diesem Kunstlicht.

Nun habe ich Angst, dass ich bei dem geplanten LED-Licht auch noch mehr Augen-Kopfschmerzen bekomme.
Kann mir jemand sagen, was ich machen kann; vielleicht hat jemand Erfahrung und kann mir die Angst nehmen. Ich wei√ü, das ist eigentlich kein Thema des Netzhautforums, aber es hei√üt √ľberall, der hohe Blaulichtanteil sch√§digt die Netzhaut. Und ich m√∂chte mein restliches Sehverm√∂gen nicht bewusst einem sch√§dlichem Licht aussetzen.
Vielen Dank f√ľr Euer Verst√§ndnis.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum