Zustand nach OP wegen fast vollständiger Netzhautablösung

KAtharina ⌂ @, Camburg/Thüringen, Montag, 27. Juli 2020, 18:55 (vor 55 Tagen) @ Bine64

Hallo Sabine,

die Ursache für deine Netzhautablösung liegt wahrscheinlich an der Katarakt OP, diese geht leider immer mit einem erhöhten Risiko einer später folgenden Netzhauablösung einher.

Nach meiner Erfahrung liegt der Visus maximal um die 30 Prozent wenn die Makula mit beteiligt war.

Der Visusverlust jetzt hängt sicher mit dem Ödem zusammen, hat man denn nicht den Vorschlag gemacht dieses mit Medikamenten zu Entwässern?
3 Monate zu warten finde ich da zu lange, das würde ich definitiv in Erlangen noch einmal ansprechen!
Zumal für doch der Verlust von 20% sehr viel ausmacht, ich kenne das von mir.
Ich hatte auch ein Ödem und bin dann bei Handbewegungen gelandet, zum Glück hat sich das Ödem mit Medikamenten zurück gebildet so dass ich wieder bei 20 bis 25 % auf dem Auge gelandet bin.

--
Liebe Grüße
KAtharina

Warte nicht, bis der Regen vorüber ist. Lerne, im Regen zu tanzen!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum