Beide Augen betroffen

Stilika, Sonntag, 16. August 2020, 18:35 (vor 34 Tagen) @ KAtharina

Hallo Katharina,

erstmal vielen lieben Dank f√ľr die Nachricht. Du hast Recht, ich habe das durcheinander gebracht. Sorry. Er ist rechts operiert worden und links gelasert.

Mein Mann war insgesamt 3 Wochen krank geschrieben, der Augenarzt meinte das es l√§nger nicht n√∂tig ist und das er schon bald wieder normal sehen wird. Auch riet er uns gleich eine Brille machen zu lassen. Als wir zum Optiker gegangen sind sagte dieser auch das wir auf jeden Fall l√§nger warten m√ľssen bevor wir die Brille machen lassen sollen. Ich versteh diesen Arzt nicht, vielleicht rufe ich mal unsere Krankenkasse an und versuche √ľber diese einen anderen Augenarzt zu bekommen.

Ich habe mir die Verhaltensregeln durchgelesen. Also mein Mann muss durchaus schwer heben, er arbeitet im Lager, wie lange sollte er dies denn unterlassen, die OP war am 10.7. und wie ist es mit dem Sport? Es steht geschrieben das er 12 Wochen keinen Sport machen soll. Hier steht ja
" Welche Sportarten danach in welchem Ausmaß wieder möglich sind, hängt davon ab, ob ein oder beide Augen noch den eigenen Glaskörper besitzen oder ob" dieser im Zuge einer Vitrektomie entfernt wurde."
Er hatte ja eine Vitrektomie, heißt das nun dass er länger keinen Sport machen darf oder ist es nach 12 Wochen okay wieder Sport zu machen. Momentan fährt er nur Fahrrad.

Ich habe noch eine Frage zu dem Fitnessstudio, er hat fr√ľher immer Gewichte gestemmt, sollte er das nun ganz aufgeben? Der Arzt im Krankenhaus meinte dass er nun viel anf√§lliger w√§re und sich die Netzhaut wieder l√∂sen kann.

Ich weiß ich habe viele Fragen, der Augenarzt ist nicht sehr hilfreich und im Netz habe ich bis jetzt noch nicht viel Information gefunden.

Vielen Dank und liebe Gr√ľ√üe.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum