Unbewegliche Glaskörpertrübung?

BernhardderZweite, Sonntag, 06. September 2020, 18:39 (vor 22 Tagen) @ KAtharina

Hallo KAtharina, vielen Dank für die Rückmeldung!-

Nun, ich denke und hoffe doch professionell, also nicht rein augenscheinlich, sondern mithilfe elektronischer Messgeräte, in die ich bei der Untersuchung hineinblicken musste. Die gesamte Untersuchung dauerte - jene 25/30 Minuten abgezogen, die nötig war, bis meine Pupillen ganz weit waren - ebenfalls etwa eine knappe halbe Stunde...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum