Wie lebt ihr "in Bewegung" einige Zeit nach NHA oder ppV

KAtharina Ôîé @, Camburg/Th├╝ringen, Montag, 11. Januar 2021, 17:29 (vor 7 Tagen) @ Doreen1974

Hallo Doreen,

als erstes bitte ich Dich in Zukunft Deine Beitr├Ąge so zu editieren, dass sie f├╝r alle gut leserlich sind, siehe Forenregeln.
So ist es ein Kraus.

Wie geht es euch nach Euren OPs, wenn einige Jahre vergangen sind.? Lebt ihr Euer Leben? Was traut ihr Euch noch?

Nach den Operationen habe ich mich jedes mal f├╝r 12 Wochen eingeigelt und gar nichts gemacht.
Netzhautging durch PVR wieder ab, schade.

Mit den Jahren wird man ruhiger und traut sich wider mehr Dinge zu, ich mache heute wieder Sport (allerdings achte ich darauf was f├╝r Sport) und lebe ganz normal. Klar passe ich beim Heben auf, ich traue mich immer noch nicht zu fliegen und im Dunkeln bleibt das Auto stehen, aber hey, damit kann man gut klarkommen.

Wenn es Dich sehr belastet und Du den Eindruck hast, in eine Angstspirale zu rutschen, empfehle ich Dir eine Verhaltenstherapie, mir hat das sehr geholfen.

--
Liebe Gr├╝├če
KAtharina

Warte nicht, bis der Regen vor├╝ber ist. Lerne, im Regen zu tanzen!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum