Bitte um Rat - Glaskörpertrübung

Sonnenblumee, Samstag, 01. Mai 2021, 20:42 (vor 54 Tagen)

Hallo,

ich habe in diesem Forum einiges über Glaskörpertrübungen gelesen und es hat mir Anfangs ein wenig Hoffnung gegeben, dass es nicht für immer so belastend und störend sein wird. Allerdings habe ich das jetzt seit fast 5 Monaten und ich werde jeden Tag immer panischer, da ich die Trübungen leider immer wahrnehme, auch bei ganz schwachem Licht. Ich sehe viele schwarze Fäden und einen ganz langen mit vielen schwarzen Punkten drinnen. Sie sind zu jeder Tageszeit sichtbar.

Kann mir jemand vllt ein wenig Mut machen nicht in eine noch größere Depression zu fallen als ich es schon bin, der am Anfang ebenso diese schwarzen Fäden überall wahrgenommen hat und mit den Jahren dennoch ein normales Leben halbwegs führen kann?

Ich weiß, vielleicht ist das Forum hier nicht passend, da es immer viel schlimmeres gibt aber egal in welchem Forum ich war hier gibt es so nette Menschen, die einem in so einer schwierigen Zeit helfen können.

Ich wäre so dankbar wenn jemand, der die gleichen Symptome hat mir einige Erfahrungen mitgeben kann und wie bei ihm die glaskörperdestruktion weiter mit den Jahren verlaufen ist.

Danke von ganzen Herzen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum