Katarakt OP

Vanessa, Samstag, 22. Mai 2021, 12:08 (vor 33 Tagen) @ Incantator

Hallo Incantator,

die Tr├╝bung der Linse wird ja weiter fortschreiten. Vielleicht kannst du im Moment noch gut mit der Tr├╝bung leben und es besteht f├╝r dich kein dringender Handlungsbedarf.
Zudem ist die OP auf deinem rechten Auge noch relativ frisch und dass du dann nicht sofort wieder einen Eingriff an deinem ansonsten gesunden Auge haben m├Âchtest, ist durchaus verst├Ąndlich.
Es kommt halt immer drauf an, wie hoch der Leidensdruck ist.
Ich h├Ątte zb mit der Tr├╝bung langfristig im Dunkeln gar kein Auto mehr fahren k├Ânnen, was mich meinen Arbeitsplatz gekostet h├Ątte. Die psychische Belastung lasse ich mal au├čen vor.

Es bestehen bei jeder OP Risiken. Und gerade wenn man schon mal eine Netzhautabl├Âsung hatte, was bei mir der Fall war, ist das Risiko noch h├Âher, nach einem Linsenaustausch das alles noch mal durchleben zu m├╝ssen. Diese Angst habe ich auch, w├╝rde den Eingriff trotzdem jederzeit wieder machen lassen.

Ich w├╝rde aber alleine aus dem Grund, da dein operiertes Auge noch in der Genesung ist, eh nichts ├╝berst├╝rzen, solange du mit der Tr├╝bung noch klar kommst.

Alles Gute :-)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum