Schwarzer wandernder Halbkreis auf rechtem Auge

KAtharina ‚Ćā @, Camburg/Th√ľringen, Samstag, 22. Mai 2021, 14:13 (vor 30 Tagen) @ Incantator

Du meinst sicher mich?

Nein, aber ich betreue seit 20 Jahren Menschen mit Netzhautabl√∂sung und hatte selber mehrfach Abl√∂sungen sowie auch Glask√∂rperabhebung und Glask√∂rpertr√ľbungen.
Aus meinen Erfahrungen und da die Dame ja beim Augenarzt war sind es Tr√ľbungen.

Ein bleibender Schatte / Wolke hingehen ist meist eine Netzhautablösung.
Tr√ľbungen sind im Glask√∂rper und bewegen sich entsprechend mit, feste Areale sind hingegen Ausf√§lle des Gesichtsfeldes durch zum Beispiel eine Abgel√∂ste Netzhaut auf der gegen√ľberliegenden Seite des Schattens.

Gerne kannst Du dies auch auch der Website nachlesen.
Im √ľbrigen habe ich ‚Äěwahrscheinlich‚Äú geschrieben.
H√§tte kein Arzt dr√ľber geschaut w√§re ich f√ľr einen sofortigen Augenarztbesuch zum abkl√§ren gewesen.

--
Liebe Gr√ľ√üe
KAtharina

Warte nicht, bis der Regen vor√ľber ist. Lerne, im Regen zu tanzen!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum