Katarakt OP

fth68 @, Samstag, 22. Mai 2021, 23:09 (vor 33 Tagen) @ Incantator

Hi,

Mich w√ľrde interessieren welche Erfahrungen ihr mit einer Katarakt-OP hattet. Ich stehe vor der Entscheidung es am linken Auge machen zu lassen, nach dem ich dies mit meinem rechten Auge hinter mir habe (OP vor 6 Wochen)

Bei mir ist es nun 9 Monate her, dass ich meine zweite Katarakt-OP hatte. Und ca. 3 Jahre seit der ersten.

Meine Erfahrungen waren rundum gut. Die OPs verliefen problemlos, die Sehschärfe war direkt am Tag danach wieder voll da. Bei der zweiten OP bekam ich zwar eine lästige Komplikation im Nachgang (Irvine-Gass-Syndrom), aber das konnte meine Augenärztin medikamentös unter Kontrolle bringen.

Klar, jede OP am Auge bringt ein Risiko mit sich. In meinen F√§llen hatte ich keine gro√üe Wahl, da die Katarakt "galoppierend voranschreitete" (Catarakta Complicata nach NHA-OPs halt, verursacht durch das Gas oder √Ėl im Auge). Es war also immer absehbar, dass ich ohnehin nicht lange um die jeweilige OP herumkommen w√ľrde, daher hab ich es dann jeweils mit einem Sicherheitsabstand von 6 Monaten zur vorherigen Augen-OP machen lassen.

Aktuell habe ich nur einen ganz leichten Hauch von Nachstar auf beiden Augen. Daher schiebe ich ich in diesem Fall das Nachlasern noch vor mir her. Wahrscheinlich werde ich es aber spätestens nächstes Jahr doch machen lassen.

LG, Thorsten


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum