Katarakt OP

Incantator, √Ėsterreich, Sonntag, 23. Mai 2021, 11:24 (vor 32 Tagen) @ fth68

Vielen Dank f√ľr Eure weiteren Antworten.
Es wurde vor der OP des rechten Auges auch links eine Netzhautablösung festgestellt,die aber ohne OP per Laser repariert wurde. Seit dem liegt die Stelle an.

Wenn es aktuell nicht unbedingt n√∂tig ist, mache ich nat√ľrlich ungern eine zweite Baustelle auf. Ich warte jetzt erstmal auf eine Nachricht bzgl. R√ľcksprache mit dem Professor, der √ľbrigens als Koryph√§e bezeichnet wird.

Heute am Sonntag vor 6 Wochen, fast zur genauen Uhrzeit, wurde mein erblindetes rechtes Auge operiert, dass von den √Ąrzten diese Woche, nach anf√§nglich schlechter Prognose, als "sensationell" bezeichnet wurde. Ich empfinde das heute als unsch√§tzbaren Wert.

Ich rate jedem, der hier mitliest und noch nicht betroffen ist: Seht ihr irgend etwas, was nicht hingehört (Punkte, Striche...usw.), geht zum Arzt ! Solange es noch keine Netzhautablösung ist oder es nur kleine Stellen sind, kann man oft ohne OP per Laser schlimmeres verhindern !


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum