Schatten sehen

Black @, Kreis Groß-Gerau, Freitag, 28. Mai 2021, 09:18 (vor 27 Tagen) @ Ouna
bearbeitet von Black, Freitag, 28. Mai 2021, 09:22

Fluorchinolone und ihre m√∂glicherweise augensch√§digende Wirkung habe ich in meinem Blog auch schon √∂fter thematisch verwurstet. Erinnere mich da sehr lebhaft an eine Episode mit einer √Ąrztin, die mich seinerzeit fast aus der Praxis warf, weil ich sie darauf hinwies. :-D

Aber ist vermutlich genauso wie mit dem Heparin. Mir wollte lange auch keiner glauben, dass meine erste Netzhautblutung vor 22 Jahren vermutlich heparininduziert war... Heute wird das als Risiko im Beipackzettel erwähnt.....

Trotzdem w√ľrde ich mich da jetzt nicht allzusehr drauf versteifen (also dass die Fluorchinolone Ursache deiner Beschwerden sind) denn das tr√ľbt sprichw√∂rtlich den Blick f√ľr andre M√∂glichkeiten. Wie gesagt, die Frage nach der Augeninnendruckmessung w√§re noch interessant, vor allem, wenn du 40+ bist.

Gruß, Black

--
For your eyes only:
nigrasblog.wordpress.com


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum