Makulaschichtforamen

tri2018, Donnerstag, 22. März 2018, 16:05 (vor 266 Tagen)

Hallo,

im Dezember letzten Jahres erhielt ich die Diagnose Makular Pucker und Makulaschichtforamen rechts (links war ein kleiner Netzhautriss weit außen, welcher erfolgreich gelasert wurde).
Symptome waren eine Art "Blendeffekte" √ľberwiegend beim Blick auf helle Fl√§chen oder bei hell/dunkel Wechsel. Beim Lesen fielen mit dem rechten Auge sofort durch sehr viele kleine Verzerrungen auf. Trotzdem hatte/habe ich Visus 1,0 beidseits, weshalb abgewartet wird.
Seit kurzem nehme ich auf dem re Auge auch eine Art Schlieren/Strich relativ mittig wahr, insbesondere bei hellen Flächen. Bei Augenbewegung bewegt sich dieser Strich ruckartig mit - sind das eher Folgen des fortschreitenden makular pucker oder Bedarf das dringlicher Abklärung?
Nä. AA Termin regulär habe ich erst in ein paar Wochen.

LG
tri2018

Makulaschichtforamen

KAtharina ‚Ćā @, Camburg/Th√ľringen, Donnerstag, 22. M√§rz 2018, 21:33 (vor 266 Tagen) @ tri2018

Alles was sich beim Schauen im Auge mitbewegt ordne ich eher als harmlos ein.
Da hier niemand Ferndiagnosen stellt, w√ľrde ich den Arzt vorsichtshalber vorziehen.

--
Liebe Gr√ľ√üe
KAtharina

Warte nicht, bis der Regen vor√ľber ist. Lerne, im Regen zu tanzen!

Makulaschichtforamen

tri2018, Freitag, 23. März 2018, 17:40 (vor 265 Tagen) @ KAtharina

Hallo,

war doch beim AA, da das Lesen mit diesem Auge schon erheblich schwieriger ist...Ursache ist wohl weiterer Fortschritt des Schichtforamens/macular pucker.
Nä. Wo. ist der Besuch einer Spezialsprechstunde (sicher auch neues OCT) angesagt.
Fr√ľher oder sp√§ter gibt es ja nur eine Therapie, wobei beim Schichtforamen nicht unbedingt Erfolge zu erwarten sind...
Bleibt abzuwarten, ob beim Sehen mit beiden Augen, das gute das wieder ausgleichen kann. Das hatte nach einigen Wochen (mit mehr Kopfschmerzen) nach dem Auftreten des ersten "Schubs" gut geklappt - 10h Bildschirmarbeit waren wieder möglich.

LG
tri2018

Makulaschichtforamen

tri2018, Dienstag, 27. März 2018, 18:32 (vor 261 Tagen) @ tri2018

Hallo,

ich berichte mal weiter...
Visus auf dem schlechten Auge nun noch 0,8. Das OCT Ergebnis war f√ľr mich etwas √ľberraschend - meine neu aufgetretene Sehst√∂rung (Strich/Schatten) kommt daher, dass sich der Glask√∂per auf einer Seite der Fovea nun gel√∂st hat und nun nur noch auf der anderen Seite zieht. Die nun steil aufsteigende Membran/Schicht sehe ich dann.

Es wird nun abgewartet, ob sich der Glaskörper auch auf der anderen Seite der Fovea noch von selbst löst. Dann könnten sich die Netzhautschichten wieder anlegen (die Gesamtdicke der einen Seite ist schon geringer, andere Seite nun etwas mehr).

LG
tri2018

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum