Reiten bei gelaserter Schisis/ Blitze

Yvonne82, Samstag, 07. April 2018, 10:45 (vor 12 Tagen)

Hallo,

ich bin neu hier und hatte bisher keine Probleme mit meinen Augen, in letzter Zeit sieht es aber leider anders aus, weswegen ich gern in einen Austausch mit anderen Betroffenen kommen m├Âchte.
Zu meinen Augen: beide sind gelasert (links wurde die Schisis "markiert", rechts waren zeitweise L├Âcher), bei der letzten Kontrolle vor drei Wochen war das rechte Auge ok, das linke mit Schneckenspuren versehen, aber nicht Laserbed├╝rftig. Leider blitzt es links bei jeder minimalen Bewegung, die ├ärztin meinte die Schisis l├Âse dies aus. Nat├╝rlich verunsichert es mich, da man die Blitze grunds├Ątzlich zeitnah kontrollieren sollte. Da alles soweit "fest" war, bin ich geritten (ich habe nunmal das Pferd gekauft bevor ich krank wurde) obwohl ich eigentlich totale Panik habe wegen der Augen aufs Pferd zu steigen. Gestern blitze es erneut. Nun bin ich hin und her gerissen, ob ich zur Kontrolle fahren sollte oder es Zeit hat bis Montag.
Gibt es reiter unter euch? Wie steht ihr zu diesem Thema?

Danke und Gr├╝├če

Yvonne

Reiten bei gelaserter Schisis/ Blitze

rop @, Sonntag, 08. April 2018, 23:44 (vor 11 Tagen) @ Yvonne82

Liebe Yvonne ,
Herzlich willkommen im Forum!

Ich habe das Reiten schon vor der Netzhautabl├Âsung aufgegeben, leider. Es war mir hinterher wegen der Ersch├╝tterungen verboten worden. Auch wegen der St├╝rze.

Dieser Post bringt dich in der schwierigen Entscheidung nicht in eine gl├╝ckliche Lage, ich wei├č.
Ich war seitdem vielleicht ein oder zwei Mal auf dem Pferd und bin Schritt geritten und war dar├╝ber schon ├╝bergl├╝cklich.

LG ROP

Reiten bei gelaserter Schisis/ Blitze

KAtharina Ôîé @, Camburg/Th├╝ringen, Montag, 09. April 2018, 16:24 (vor 10 Tagen) @ Yvonne82

Schwierige Fragstellung mit dem Reiten.
Problem sind Sturzgefahr sowie die st├Ąndigen Ersch├╝tterungen mit kurzer Amplitude beim Traben und Galoppieren.
Wenn Du gerade eine akute Phase hast, w├╝rde ich darauf verzichten.
Mir wurde ein generelles Reitverbot ausgesprochen.
Nach ein paar Jahren war ich dann noch mal eine Zeit zu Pferd unterwegs, was bei allen Augen├Ąrzten Panik ausl├Âste :-D
Mittlerweile lasse ich es.

--
Liebe Gr├╝├če
KAtharina

Warte nicht, bis der Regen vor├╝ber ist. Lerne, im Regen zu tanzen!

@ KAtharina

Wolfram (DD) @, Dresden, Dienstag, 10. April 2018, 08:48 (vor 9 Tagen) @ KAtharina

...

"Nach ein paar Jahren war ich dann noch mal eine Zeit zu Pferd unterwegs, was bei allen Augen├Ąrzten Panik ausl├Âste :-D ..."

Woher wu├čten die ├ärzte das? Hast Du den Zossen vor der Praxis angebunden? ;-)

--
herzliche Gr├╝├če aus Dresden
Wolfram

@ KAtharina

KAtharina Ôîé @, Camburg/Th├╝ringen, Dienstag, 10. April 2018, 09:10 (vor 9 Tagen) @ Wolfram (DD)

Ich erw├Ąhnte es mal so nebenbei in der Praxis;-)

--
Liebe Gr├╝├če
KAtharina

Warte nicht, bis der Regen vor├╝ber ist. Lerne, im Regen zu tanzen!

@ KAtharina

Yvonne82, Donnerstag, 19. April 2018, 18:54 (vor 2 Stunden, 18 Minuten) @ KAtharina

Vielen lieben Dank f├╝r eure zahlreichen Antworten!
Die Sache die mich dazu angehalten hat das Thema zu er├Âffnen ist jene, dass ich vor einiger Zeit eine Sportbefreiung von meiner AA wollte. Ich mache gerade eine Umschulung oder besser gesagt eine Fortbildung wo Sport leider auch mit auf dem Plan steht, zumindest w├Ąhrend des "Unterrichts". Sie sagte mir in einem sehr unh├Âflichen Ton das ich sowas nicht br├Ąuchte,ich k├Ânnte alles machen und sie sehe da keine Einschr├Ąnkungen. Ich solle doch meine Einstellung dazu bitte ├Ąndern (dazu noch ich sei zu vorsichtig und ein Hypochonder). Entsetzt habe ich es dann woanders versucht, aber mit einer ├Ąhnlichen Begr├╝ndung wieder keine erhalten.
Ich dachte etwas reiten sei nicht verkehrt, war danach gleich zur Kontrolle und es war alles okay. Leider "blitzt" die Schisis immerfort, und ich bin langsam verunsichert zum AA zu gehen, da es immer heisst es ist nichts und ich k├Ąme viel zu oft.
Ich finde es trotzdem interessant eure Meinungen zu h├Âren und f├╝hle mich nun nicht mehr als "├╝bervorsichtiger Hypochonder".

Eine Frage noch zum Schluss: Die ├ärztin meinte wenn unter die gelaserte Schisis Wasser l├Ąuft sei das nicht schlimm, das k├Ąme dann nicht weiter. Ist das so korrekt?

LG Yvonne

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum