Schlechtes Sehen trotz neuer Brille

Doro65 @, 57641, Montag, 06. Mai 2019, 15:25 (vor 14 Tagen)

Hallo,

heute wende ich mich mal wieder mit einer Frage an euch, vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen.

Meine Netzhautabl├Âsung war Ende Juli 2019, PPV mit Gas, Netzhaut seitdem anliegend, laut Augenarzt keine Probleme zur Zeit.

Ich habe nun endlich vom Augenarzt das okay f├╝r eine neue Brille bekommen, habe mich aber aus unterschiedlichen Gr├╝nden f├╝r eine Fernbrille und eine Lesebrille entschieden. Diese Brillen trage ich jetzt seit ca. 2 Wochen und stelle fest, dass ich trotz neuer Messwerte mit dem linken Auge (dem betroffenen Auge also) schlechter sehe als mit dem rechten, bei beiden Brillen.

Bei der Fernbrille st├Ârt mich das weniger als bei der Lesebrille, diese ist so ausgerichtet, dass ich am PC gut lesen kann, also so ein Zwischending zwischen Lese- und Arbeitsplatzbrille. Funktioniert mit dem gesunden Auge auch gut, mit dem betroffenen Auge allerdings k├Ânnte ich bei normaler Entfernung nichts lesen, da m├╝sste ich schon seeeeeehr nah rangehen.Soll also hei├čen, dass ich auf keine Entfernung mit beiden Augen gleich gut sehe.

Meine Frage ist nun, kann es m├Âglich sein, dass es f├╝r mich keine Brille mehr gibt, bei der ich mit beiden Augen gleich gut sehen kann? Liegt das Problem also an meinem Auge, oder ist die Brille falsch? Kann man das linke Auge nicht mehr vollst├Ąndig korrigieren?

Eigentlich w├Ąre das eine Frage f├╝r den Augenarzt, ich wei├č, aber die Dame ist derma├čen mundfaul, dass man ihr jedes einzelne Wort aus der Nase ziehen muss, und dann versteh ich immer noch nichts. Nur zur groben Orientierung, mein linkes Auge hat jetzt -8, das rechte - 6,25, Addition wurde bei beiden Augen 1,75 gemessen, wenn ich das richtig in Erinnerung habe.

Ich versteh es einfach nicht, muss ich also davon ausgehen, dass es f├╝r mich immer einen Unterschied beim Sehen geben wird?

Vielleicht kann mir irgendjemand weiterhelfen. Ich wei├č, im Vergleich zu vielen anderen hier sehe ich noch sehr gut, trotzdem ist das sehr belastend f├╝r mich, da ich am PC arbeite und dies sehr anstrengend ist auf Dauer.

Vielen Dank und viele Gr├╝├če,

Doro

Schlechtes Sehen trotz neuer Brille

Michael_03 @, BaW├╝, Montag, 06. Mai 2019, 17:08 (vor 14 Tagen) @ Doro65

Hallo Doro65

ich bin seit Jahrzehnten beim gleichen Optiker (erst der Vater, jetzt der Sohn) - also schon vor der NHA.
Die schauen sich zwar immer die Verordnung vom Augenarzt an, damit sie grob wissen, in welchen Bereich sie anfangen m├╝ssen. Und ziehen meine alten Werte auch noch heran.

Ansonsten findet die Verordnung vom Augenarzt keinerlei Beachtung bei meinem Optiker.
Er will ja zufriedene Kunden - sagt er :-) .

Dann messen sie selbst nach, bis ich zufrieden bin. Dauert meistens eine Stunde. Und ich muss vorher einen Termin ausmachen.

Wie es jetzt nach der NHA aussieht, kann ich noch nicht sagen, da Gliose, ├ľdem und eine Kunstlinse (f├╝r die N├Ąhe) im betroffenen Auge.

Ich kann mit dem kranken Auge ohne Brille so in einem Abstand von 60 cm die Schrift auf dem Monitor lesen, wenn auch etwas verzerrt.

Mir wurde erkl├Ąrt, dass der Augenarzt zwar "was" misst, aber der Optiker das "besser" auf den Kunden abstimmen kann.

Ich habe auch bemerkt, wenn man die Tropfen beim Augenarzt reinbekommt, welche die Pupille weiten und der Arzt dann misst, sich dann das Ergebnis vom Optikerergebnis schon deutlich unterscheiden kann.

Hast Du nur Deine Verordnung abgegeben oder hat der Optiker selbst noch ausf├╝hrlich gemessen?
Resp. wie war das beim Optiker, konntest Du dort beim Testen mit dem kranken Auge besser als momentan lesen?

Vielleicht macht es Sinn, wenn Du nochmals zum Optiker gehst. W├Ąr jetzt so meine Idee.

--
Es hilft, mit anderen Betroffenen zu reden.
Kontakt ├╝ber den Briefumschlag.

Schlechtes Sehen trotz neuer Brille

Doro65 @, 57641, Montag, 06. Mai 2019, 17:27 (vor 14 Tagen) @ Michael_03
bearbeitet von Doro65, Montag, 06. Mai 2019, 17:31

Hab ich vergessen zu erw├Ąhnen, der Optiker hat nochmal einen ausf├╝hrlichen Sehtest gemacht.Getropft wurde ich diesmal beim Augenarzt nicht, dies wird erst wieder in drei Monaten gemacht.

Schlechtes Sehen trotz neuer Brille

KAtharina Ôîé @, Camburg/Th├╝ringen, Montag, 06. Mai 2019, 17:47 (vor 14 Tagen) @ Doro65

Wie ist denn der Visus auf dem Auge?

--
Liebe Gr├╝├če
KAtharina

Warte nicht, bis der Regen vor├╝ber ist. Lerne, im Regen zu tanzen!

Schlechtes Sehen trotz neuer Brille

Doro65 @, 57641, Montag, 06. Mai 2019, 17:52 (vor 14 Tagen) @ KAtharina

Das wei├č ich leider nicht, weil mir das niemand sagt. Die Augen├Ąrztin hat mal was von 60% gemurmelt, kann das sein? Ich wei├č aber nicht, ob das mit oder ohne Brille gemeint war, Erkl├Ąrungen lieferte sie dazu nicht. Ich wei├č, wenig Angaben meinerseits, ich w├╝rde auch sehr gerne den Augenarzt wechseln, aber diese Praxis war die Einzige, die mich nach der NHA als neue Patientin angenommen hat. In allen anderen Praxen wurde ich abgewiesen.

Schlechtes Sehen trotz neuer Brille

KAtharina Ôîé @, Camburg/Th├╝ringen, Montag, 06. Mai 2019, 17:54 (vor 14 Tagen) @ Doro65

Das w├Ąre wichtig zu wissen!
Wenn du nur noch 60 Prozent hast ist es ja logisch dass du schlechter siehst...

--
Liebe Gr├╝├če
KAtharina

Warte nicht, bis der Regen vor├╝ber ist. Lerne, im Regen zu tanzen!

Schlechtes Sehen trotz neuer Brille

Doro65 @, 57641, Montag, 06. Mai 2019, 17:59 (vor 14 Tagen) @ KAtharina

Das ich schlechter sehe mit neuer Brille? Also w├Ąre das dann nicht mehr auszugleichen? Das ist es ja, was ich eben nicht verstehe.Aber gut, ich werde das mit dem Visus erfragen, dann kann ich weitere Angaben machen.

Dankesch├Ân. :)

Schlechtes Sehen trotz neuer Brille

KAtharina Ôîé @, Camburg/Th├╝ringen, Montag, 06. Mai 2019, 18:01 (vor 14 Tagen) @ Doro65

Hmm.
Siehst du mit der alten Brille besser?
Dann stimmen die Werte nicht.

Ansonsten ist es so, dass dein Visus jetzt durch die Netzhautabl├Âsung 40 Prozent weniger ist als davor.
Und dass kann man leider nicht ausgleichen.
Ich habe links nur noch einen Visus von 15 Prozent, da hilft auch keine Brille was.

Aber Geduld, es kann sich auch nach Monaten noch etwas verbessern!

--
Liebe Gr├╝├če
KAtharina

Warte nicht, bis der Regen vor├╝ber ist. Lerne, im Regen zu tanzen!

Schlechtes Sehen trotz neuer Brille

Doro65 @, 57641, Montag, 06. Mai 2019, 18:40 (vor 14 Tagen) @ KAtharina

Nein, ich sehe mit der alten Brille schlechter. Ich verstehe die Zusammenh├Ąnge leider nicht so wirklich, aber danke f├╝r die Erkl├Ąrungen. :)

Schlechtes Sehen trotz neuer Brille

KAtharina Ôîé @, Camburg/Th├╝ringen, Montag, 06. Mai 2019, 18:44 (vor 14 Tagen) @ Doro65

Der Zusammenhang ist einfach erkl├Ąrt so:
Du hast vorher 100 Prozent gesehen.
Nach der Netzhautabl├Âsung ist das Auge bzw. die Netzhaut nicht mehr voll funktionsf├Ąhig, so dass du nur noch 60 Prozent der ehemaligen Sehleistung erreichen kannst.
Eine Brille kann keine Netzhautsch├Ąden reparieren, sondern nur deine Fehlsichtigkeit ausgleichen.
Also fehlen 40 Prozent der Sehleistung.
Und das merkst du.

--
Liebe Gr├╝├če
KAtharina

Warte nicht, bis der Regen vor├╝ber ist. Lerne, im Regen zu tanzen!

Schlechtes Sehen trotz neuer Brille

Doro65 @, 57641, Montag, 06. Mai 2019, 18:49 (vor 14 Tagen) @ KAtharina

Gut, so langsam verstehe ich es, vielen Dank nochmal. :)

Schlechtes Sehen trotz neuer Brille

rop @, Montag, 06. Mai 2019, 18:24 (vor 14 Tagen) @ Doro65
bearbeitet von rop, Montag, 06. Mai 2019, 18:29

Liebe Doro,
F├╝r die korrigierte Sehleistung ist die Anzahl der Dioptrien egal.

F├╝r die bestm├Âgliche Sehleistung ist ma├čgeblich: die Leistung in der Sehgrube, also die Aufl├Âsung. Hier ist Zapfen neben Zapfen in dichter Verpackung und jede Sehzellen hat eigene eigene Nervenverbindung zum Sehnerven.

Angenommen , bei der Netzhautabl├Âsung haben 40% davon die Leistung eingestellt, wirst du diese fehlende Aufl├Âsung optisch nie korrigieren k├Ânnen.

Durch Ann├Ąherung an den Bildschirm hast du intuitiv das Problem behoben, vermutlich wird das auf dem operierten Auge nur so laufen k├Ânnen.

Ich sch├Ątze es als wenig wahrscheinlich ein, dass da etwas m├Âglich ist, die alte Sehleistung wieder her zu zaubern. Daf├╝r m├╝sste man den Netzhautquerschnitt kennen. Gliose oder ├ľdem w├Ąren eine andere theoretische M├Âglichkeit f├╝r eine herabgesetzte Sehkraft , das w├╝rde sich noch an anderen Dingen ├Ąu├čern als beim Sehtest.

Neben der Sehgrube nimmt die Sehkraft rapide ab, weil Packung und Verschaltung der Zellen anders sind.

LG ROP

Schlechtes Sehen trotz neuer Brille

Doro65 @, 57641, Montag, 06. Mai 2019, 18:42 (vor 14 Tagen) @ rop

Vielen Dank f├╝r die gute Erkl├Ąrung. Nun isses ja ung├╝nstig, wenn ich mit der Nase vor dem Monitor sitze, denn dann sehe ich ja wiederum mit dem anderen Auge nichts. Das meinte ich damit, dass es keine Entfernung gibt, in der ich mit beiden Augen sehen kann. Wenn das so ist und nicht zu verbessern ist, dann muss ich mich damit abfinden, verstehen m├Âchte ich es aber trotzdem gerne.

Schlechtes Sehen trotz neuer Brille

rop @, Montag, 06. Mai 2019, 19:38 (vor 14 Tagen) @ Doro65

Liebe Doro,
Das hast du richtig verstanden. Psychisch verarbeiten und ÔÇ×verstehenÔÇť ist eine andere Sache. Vielleicht tut sich noch ein bisschen was. Nur das operierte Auge betrachtet hast du den Weg aus dem Dilemma durch Ann├Ąherung ├╝berwunden. Das ist klar, dass man so nicht arbeiten kann.
Dein Gehirn wird sich umstellen und wenn auf dem operierten Auge die Sehleistung nicht mehr gro├č steigt, wird das andere f├╝hren und der ÔÇ×Rest arbeitet irgendwie mitÔÇť (aus Gehirnperspektive gesprochen).

LG ROP

Schlechtes Sehen trotz neuer Brille

Doro65 @, 57641, Montag, 06. Mai 2019, 20:55 (vor 14 Tagen) @ rop

Ich dachte eigentlich, dass sich das Gehirn mittlerweile dran gew├Âhnt h├Ątte. Vor einigen Tagen hatte ich hier ja schon von meinem merkw├╝rdig benebelten Seheindruck berichtet, alles nicht so prickelnd.

Gr├╝├če,

Doro

Schlechtes Sehen trotz neuer Brille

die HEIKE, Nordhessen, Montag, 06. Mai 2019, 19:39 (vor 14 Tagen) @ Doro65

Brauchtest Du denn vor der OP schon eine Lesebrille und brauchst Du diese jetzt auch f├╝r beide Augen?


LG
die HEIKE

Schlechtes Sehen trotz neuer Brille

Doro65 @, 57641, Montag, 06. Mai 2019, 20:52 (vor 14 Tagen) @ die HEIKE

Ja, ich brauchte auch vorher schon eine Lesebrille. Ich kann aber auch mit der neuen Fernbrille mit dem betroffenen Auge schlechter sehen.

Gr├╝├če,
Doro

Schlechtes Sehen trotz neuer Brille

die HEIKE, Nordhessen, Montag, 06. Mai 2019, 21:22 (vor 14 Tagen) @ Doro65

Ich dachte, dass es vll.so wie bei mir ist:


Ich kann durch die IOL am operierten Auge nicht mehr im Nah- und Mittelbereich sehen (vorher ging das problemlos) aber mit dem nicht operierten Auge sehe ich dort noch ohne Lese- bzw. Bildschirmbrille.


Damit kommt das Gehirn noch nicht wirklich gut klar...


LG
die HEIKE

Schlechtes Sehen trotz neuer Brille

KAtharina Ôîé @, Camburg/Th├╝ringen, Montag, 06. Mai 2019, 21:24 (vor 14 Tagen) @ die HEIKE

Korrekt, die IOL ist auf die Entfernung von glaub 7 Meter eingestellt. Das Zoomen geht damit nicht mehr.

--
Liebe Gr├╝├če
KAtharina

Warte nicht, bis der Regen vor├╝ber ist. Lerne, im Regen zu tanzen!

Schlechtes Sehen trotz neuer Brille

die HEIKE, Nordhessen, Montag, 06. Mai 2019, 21:32 (vor 14 Tagen) @ KAtharina

Korrekt, die IOL ist auf die Entfernung von glaub 7 Meter eingestellt. Das Zoomen geht damit nicht mehr.


Und wenn das nicht operierte Auge das noch drauf hat, muss man ├╝ben ;-)


LG
die HEIKE

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum