Vitrektomie mit Silikonöl, hoher Augendruck und Schleier

nickylea, Sonntag, 23. Mai 2021, 17:18 (vor 32 Tagen)

Hallo,

ich lese schon seit ein paar Tagen hier von Euren Erfahrungen und Berichten und habe mich jetzt einmal angemeldet.

Ich heiße Nicole, bin 45 Jahre alt und wurde am 13.5. an der Netzhaut operiert.

Bereits 2001 wurde bei mir ein Loch auf der Netzhaut gelasert, seitdem war ich regelmäßig zur Kontrolle.
Am 7. Mai Abends hatte ich auf einmal „Fliegen“ im Auge und Fäden. Daraufhin bin ich am Samstag sofort zum ärztlichen Bereitschaftsdienst der Uniklinik gefahren. Dort wurde nur kurz geschaut, alles gut, Glaskörpertrübung, geht wieder weg. Da es mir keine Ruhe gelassen hat, hatte ich mittwochs einen Termin bei meinem Augenarzt und ab da ging alles ganz schnell.
Ich hatte einen hufeisenförmigen Riss auf der Netzhaut und wurde direkt am nächsten Tag operiert. Mein Befund wäre schon 2-3 Wochen alt. Hätte also vom
Bereitschaftsdienst gesehen werden müssen.

Ich habe Silikonöl ins Auge bekommen und wurde samstags entlassen. Dienstags war ich bei meinem Augenarzt - alles gut. Nur das Sehen bereitet mir Schwierigkeiten - ich hatte -9,25 auf dem Auge und jetzt bin ich minimal im plus. Was habt ihr da für Erfahrungen mit dem sehen ? Bestehen Chancen das ich vor dem entfernen des Öls nochmal arbeiten gehen kann bzw Auto fahren?

Am Freitag habe ich auf einmal Schmerzen bekommen und auch wie ein Schleier im Sehfeld. Bin auf direktem Wege zum Augenarzt und durfte auch bleiben.
Augendruck bei 40 - wurde dort direkt mit 2 Tabletten Graupax versorgt und 2x im Abstand von 10 Minuten mit DorzoComp getropft. Der Druck ging auch auf 32 runter und ich wurde mit einen Tropfplan und Graupax nach Hause geschickt und für den nächsten Tag zur Kontrolle bei der Uniklinik als Notfall angemeldet.
Dort war gestern der Druck auch bei 17 und alles gut.
Auf meine Meinung das ich ab und an nochmal so einen schwarzen Schleier hätte, wurde auch nochmal meine Netzhaut und alles kontrolliert. Alles bestens.
Sie gehen davon aus, dass der Augendruck vom Inflanefran Forte kommt und nicht wie von meinem Augenarzt angenommen vom Öl.
Ich nehme jetzt 2x Tgl je einen Tropfen Dorzo Comp Vision Shine und Brinonidin.
Mittwoch soll ich wieder zur Kontrolle bei meinen Operateur in der Uniklinik.

Seit den Problemen mit dem Augendruck bin ich total platt. Blutdruck 94/60, das Auge schmerzt auch mal, leichte Kopfschmerzen. Was mir aber jetzt auffällt, wenn ich aufstehe oder den Kopf zu schnell drehe, legt sich wie ein Schleier auf Teile des Auges. Als würde es mir schwarz vor Augen werden. Das wurde ja aber alles untersucht.
Ich bin jetzt irritiert, ist das normal ?
Das Öl? Der jetzt niedrige Augendruck mit Kreislaufproblemen ?

Kennt ihr das ?
Ich habe einfach Angst momentan.

Liebe Grüße
Nicole

Vitrektomie mit Silikonöl, hoher Augendruck und Schleier

fth68 @, Sonntag, 23. Mai 2021, 19:04 (vor 32 Tagen) @ nickylea

Hallo Nicole,

ich lese schon seit ein paar Tagen hier von Euren Erfahrungen und Berichten und habe mich jetzt einmal angemeldet.

Willkommen im "Club" :-)

Ich hatte einen hufeisenförmigen Riss auf der Netzhaut und wurde direkt am nächsten Tag operiert. Mein Befund wäre schon 2-3 Wochen alt. Hätte also vom
Bereitschaftsdienst gesehen werden müssen.

Offensichtlich ist das nicht immer so einfach. Ich bin auch schon mehrere Wochen lang mit Netzhautlöchern oder -ablösung von Arzt zu Arzt gerannt, bis es mal einer geschafft hat, die korrekte Diagnose zu finden. Bei hufeisenförmigen Rissen kommt noch hinzu, dass diese meist einen 'Deckel' haben, der dann das Auffinden wohl auch nicht vereinfacht.

Ich habe Silikonöl ins Auge bekommen und wurde samstags entlassen. Dienstags war ich bei meinem Augenarzt - alles gut. Nur das Sehen bereitet mir Schwierigkeiten - ich hatte -9,25 auf dem Auge und jetzt bin ich minimal im plus. Was habt ihr da für Erfahrungen mit dem sehen ? Bestehen Chancen das ich vor dem entfernen des Öls nochmal arbeiten gehen kann bzw Auto fahren?

Wie ist denn das andere Auge bei Dir? Auf jeden Fall sorgt der Brechungsindex des Silkonöls immer für eine kräftige Verschiebung der Dioptrien nach oben hin - wobei fast 10 Dioptrien bei Dir schon ungewöhnlich stark sind. Bei mir waren es so ca. 6 Dioptrien.

However, wenn die Dioptrienunterschiede zum anderen Auge bei Dir > 3 - 4 Dioptrien sind, wirst Du mit Brillen Schwierigkeiten haben, da das Gehirn so große Unterschiede schlecht ausgleichen kann. Mein Tipp: Wenn dein krankes Auge praktischerweise minimal im Plus ist, nimm eine Kontaktlinse für das gesunde Auge, um dort auch auf etwa 0 zu kommen. Hat bei mir auch geklappt und war monatelang ganz praktisch. Beim letzten Mal hatte ich auch eine Kombination aus Kontaktlinse + Brille benutzt. Hintergrund war da allerdings, dass wegen Katarakt sich meine Dioptrie auf einem Auge jede Woche um 0,25dpt verändert hat und ich daher jede Woche eine neue Wochenlinse genommen habe - jede Woche eine neue Brille wäre ja recht unpraktisch gewesen.

Sie gehen davon aus, dass der Augendruck vom Inflanefran Forte kommt und nicht wie von meinem Augenarzt angenommen vom Öl.

Könnte gut sein. Inflenefran ist ja ein steroider Entzündungshemmer. Wenn Du also Steroidresponder bist (was man praktisch eh nur immer dann feststellt, wenn man nach einer Augenerkrankung oder -OP Cortison bekommt), kann es gut sein, dass der Innendruck entgleist.

Ich nehme jetzt 2x Tgl je einen Tropfen Dorzo Comp Vision Shine und Brinonidin.
Mittwoch soll ich wieder zur Kontrolle bei meinen Operateur in der Uniklinik.

Seit den Problemen mit dem Augendruck bin ich total platt. Blutdruck 94/60, das Auge schmerzt auch mal, leichte Kopfschmerzen. Was mir aber jetzt auffällt, wenn ich aufstehe oder den Kopf zu schnell drehe, legt sich wie ein Schleier auf Teile des Auges. Als würde es mir schwarz vor Augen werden. Das wurde ja aber alles untersucht.

Ich bin jetzt irritiert, ist das normal ?
Das Öl? Der jetzt niedrige Augendruck mit Kreislaufproblemen ?

Kreislaufprobleme allein reichen ja zumindest schon aus, um es zu erklären. Ist zwar leicht gesagt, aber versuch' mal, die Panik nicht hochkommen zu lassen. Du bist ja wahrscheinlich eh' jetzt erst Mal alle paar Tage bei einem AA zur Untersuchung.

Kennt ihr das ?
Ich habe einfach Angst momentan.

Verstehen wir alle völlig, denke ich.
Deine Beschreibung klingt aber so, als ob Du mit Deinem Auge in ganz gute Hände gekommen bist. Wenn sich also nichts Fundamentales verändert, würde ich sagen: Hab viel Geduld und gib' dem Auge Zeit, auszuheilen und sich zu erholen.

LG, Thorsten

Vitrektomie mit Silikonöl, hoher Augendruck und Schleier

nickylea, Sonntag, 23. Mai 2021, 19:54 (vor 32 Tagen) @ fth68

Hallo,

danke für Deine Antwort.

Mein gesundes Auge ist vom Wert her ähnlich mit - 9,75. Im Krankenhaus wurde mir empfohlen das Glas der Brille des operierten Auges herauszunehmen, aber da habe ich Doppelbilder gesehen. Momentan nutze ich meine alte Brille ohne Gleitsicht, das geht einigermaßen. Da wird aber das gesunde Auge vieles ausgleichen. Die Ränder sind auch dabei verschwommen beim operierten Auge, aber es geht.
Es braucht Zeit und kann sich noch ändern meinte mein Augenarzt. Er wollte nach 2 Wochen mal nach der sehstärke schauen.
Danke für den Tipp mit der Kontaktlinse, dass werde ich mal überlegen. Ich konnte mich bisher damit nie anfreunden und habe immer Brille getragen.

Das mit dem Augendruck kam wirklich überraschend und ich habt echt noch überlegt, ob ich wirklich zum
Arzt gehe. Es war Freitag Mittag ... Aber vor dem langen Wochenende wollte ich es kontrollieren lassen.

Und wenn dann jetzt das mit dem Schleier/Schatten bei Bewegung/zu schnellen Kopfbewegungen dazukommt überlegt man wieder .... Ist jetzt wieder was!? Gerade weil man Angst hat was zu versäumen. Auch wenn gestern alles okay war und sie in der Uniklinik aufgrund der Situation alles nochmal kontrolliert haben.
Aber zu dem Silikonöl habe ich allgemein von denen recht wenig Informationen erhalten. Welche Auswirkungen es aufs sehen hat usw.

Soll am Dienstag zu meinem Augenarzt je nachdem was bei der Kontrolle gestern rauskommt. Mittwoch will mich mein Operateur sehen. Und Freitag hätte ich meine reguläre Kontrolle nach 2 Wochen bei meinem Augenarzt.
Also mindestens 2x Kontrolle.
Aber ich denk mir dann - lieber einmal zu viel als zu wenig.

Liebe Grüße
Nicole

Vitrektomie mit Silikonöl, hoher Augendruck und Schleier

michaelb, Montag, 24. Mai 2021, 14:06 (vor 31 Tagen) @ nickylea
bearbeitet von michaelb, Montag, 24. Mai 2021, 14:12

Hallo,
für eine derartige Druckerhöhung durch das Öl dürfte es zu früh sein. Bei mir hat sich ein Druck von über 30 erst nach anderthalb Jahren eingestellt. Davor lag er mit Öl und ohne Medikamente bei ca. 20. Der schwarze Schleier kommt vermutlich vom Öl.
Beruflich ist es schwer, eine Einschätzung abzugeben, da wir nicht wissen, was Du machst. Als Berufspilotin kannst Du aber mit Sicherheit nicht mehr arbeiten Im Büro ist die Wahrscheinlichkeit, dass Du weiterarbeiten kannst relativ hoch. Das hängt natürlich auch von Deinem Sehvermögen auf beiden Augen ab.
Sollte es hier Schwierigkeiten geben, wende Dich möglichst frühzeitig an ein BFW in Deiner Nähe.
Grüße
Michael

Vitrektomie mit Silikonöl, hoher Augendruck und Schleier

KAtharina ⌂ @, Camburg/Thüringen, Montag, 24. Mai 2021, 14:38 (vor 31 Tagen) @ michaelb

Hallo,
für eine derartige Druckerhöhung durch das Öl dürfte es zu früh sein. Bei mir hat sich ein Druck von über 30 erst nach anderthalb Jahren eingestellt. Davor lag er mit Öl und ohne Medikamente bei ca. 20.

Ich glaube wie schnell der Druck sich erhöht ist ganz unterschiedlich, meiner war wenige Stunden nach der OP bei über 60.

--
Liebe Grüße
KAtharina

Warte nicht, bis der Regen vorüber ist. Lerne, im Regen zu tanzen!

Vitrektomie mit Silikonöl, hoher Augendruck und Schleier

nickylea, Montag, 24. Mai 2021, 17:48 (vor 31 Tagen) @ michaelb

Hallo,
für eine derartige Druckerhöhung durch das Öl dürfte es zu früh sein. Bei mir hat sich ein Druck von über 30 erst nach anderthalb Jahren eingestellt. Davor lag er mit Öl und ohne Medikamente bei ca. 20. Der schwarze Schleier kommt vermutlich vom Öl.

Mein Augenarzt dachte direkt an das Öl. In der Uniklinik sprachen sie aufgrund ihrer Erfahrungen aber eher von den Augentropfen die ich nehmen sollte.
Am Ende ist es wohl egal von was es jetzt kam. Leider.
Sollte es bei der Entfernung des Öls wieder Augentropfen geben, muss ich da direkt drauf achten und mit denen reden.

Beruflich ist es schwer, eine Einschätzung abzugeben, da wir nicht wissen, was Du machst. Als Berufspilotin kannst Du aber mit Sicherheit nicht mehr arbeiten Im Büro ist die Wahrscheinlichkeit, dass Du weiterarbeiten kannst relativ hoch. Das hängt natürlich auch von Deinem Sehvermögen auf beiden Augen ab.
Sollte es hier Schwierigkeiten geben, wende Dich möglichst frühzeitig an ein BFW in Deiner Nähe.

Ich bin Bankkauffrau und arbeite am PC. Allerdings muss ich mit dem Auto fahren und das ist ja momentan nicht wirklich möglich. Evtl. müsste ich da mal wegen Homeoffice reden.

Grüße
Michael

Vielen Dank für deine Antwort
Grüße
Nicole

Vitrektomie mit Silikonöl, hoher Augendruck und Schleier

KAtharina ⌂ @, Camburg/Thüringen, Montag, 24. Mai 2021, 16:43 (vor 31 Tagen) @ nickylea

Hallo,
es wurde ja schon viel geschrieben zu deinem Beitrag.
Nimmst Du noch Glaupax?
Das hat eine ganze Reihe unangenehmer Nebenwirkungen.
Möglicherweise können auch die Glaukomtropfen Auswirkungen auf den Kreislauf etc. haben.

Ich gehe davon aus dass Du wieder arbeiten und Auto fahren kannst.
Selbst als Einäugiger darf man noch fahren, wenn das verbliebene Auge entsprechend gut sieht, genaueres kann man nachlesen.

Das Öl verändert die Dioptrienzahl meist um ca. 7 Dioptrien in die Plusrichtung.
Dem Tipp mit der Kontaktlinse kann ich nur zustimmen, habe ich auch so gehandhabt.

Ich drücke Dir die Daumen dass der Druck sich beruhigt und die Netzhaut dran bleibt!

--
Liebe Grüße
KAtharina

Warte nicht, bis der Regen vorüber ist. Lerne, im Regen zu tanzen!

Vitrektomie mit Silikonöl, hoher Augendruck und Schleier

nickylea, Montag, 24. Mai 2021, 17:52 (vor 31 Tagen) @ KAtharina

Hallo,
es wurde ja schon viel geschrieben zu deinem Beitrag.
Nimmst Du noch Glaupax?

Hallo,

nein das hat die Uniklinik gleich abgesetzt. Ich nehme nur noch die 2 erwähnten Augentropfen.
Mein Kreislauf ist auch weiterhin sehr weit unten. Mein bestes Ergebnis war 101/65.

Das hat eine ganze Reihe unangenehmer Nebenwirkungen.
Möglicherweise können auch die Glaukomtropfen Auswirkungen auf den Kreislauf etc. haben.

Ich gehe davon aus dass Du wieder arbeiten und Auto fahren kannst.
Selbst als Einäugiger darf man noch fahren, wenn das verbliebene Auge entsprechend gut sieht, genaueres kann man nachlesen.

Das Öl verändert die Dioptrienzahl meist um ca. 7 Dioptrien in die Plusrichtung.
Dem Tipp mit der Kontaktlinse kann ich nur zustimmen, habe ich auch so gehandhabt.

Danke auch Dir - vielleicht kann ich mich ja doch dazu überwinden.


Ich drücke Dir die Daumen dass der Druck sich beruhigt und die Netzhaut dran bleibt!

Vielen Dank :-)
Viele Grüße
Nicole

Vitrektomie mit Silikonöl, hoher Augendruck und Schleier

nickylea, Freitag, 28. Mai 2021, 15:31 (vor 27 Tagen) @ nickylea

Hallo,

mal ein aktueller Stand von mir.

Augendruck war am Mittwoch auch in Ordnung.
Netzhaut auch alles in Ordnung. Weitere Planung dann im Juni beim nächsten Termin.
Aufgrund meines Blutdrucks haben die mich auf 2x tgl je 1 Tropfen Brinonidin und Dorzolamid (anstatt DorzoComp).

Heute war ich dann bei meinem Augenarzt, diesen Termin hatte wir kurz nach der OP zur Kontrolle ausgemacht. Da ich eine neue Krankmeldung benötige, habe ich den Termin nicht abgesagt.

Auch hier Augendruck in Ordnung. Sie können aber nicht verstehen, warum das Inflanefran komplett abgesetzt wurde, da auch eine Entzündung zu sehen ist.
Die Ärztin hat lang überlegt, mir dann aber doch geraten das Inflanefran wieder 3x tgl zu tropfen.
Ich würde ja Tropfen für den Augendruck nehmen.
Jetzt bin ich echt unsicher, in der Uniklinik erreiche ich natürlich von dort keinen mehr.
Will aber auch nichts anstehen lassen, da die Ärztin meinte, dass ich sonst wieder am Wochenende Probleme bekommen könnte.

Liebe Grüße
Nicole

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum