Ins Ausland-Versicherung

Doreen1974, Freitag, 24. September 2021, 18:34 (vor 25 Tagen) @ KAtharina

Hallo Lena,

vom Virchow-Klinikum hatte ich auch schon geh├Ârt,
gerade f├╝r Netzhaut im Raum Berlins sollen die sehr gut sein.

Was die Cerclage angeht, kann ich da nichts zu sagen. ABER die hast Du ja schon, insofern wird die Linse da ja f├╝r ausgemessen. (Bei Torischen, so wie ich das verstanden habe...)

Und bei Standard asph├Ąrischen / oder sph├Ąrischen Linsen ohne Astigmatismus-Ausgleich ist es wohl auch gar kein Problem.

Das w├╝rde ich noch mal genau erfragen.

Bei der Cerclage wird das Auge ja in die L├Ąnge gedr├╝ckt und dadurch kurzsichtiger. Aber das ist ja bei Dir schon erledigt, die Linsen werden dann nach meinem Verst├Ąndnis f├╝r Dich ausgemessen,denn Dein Auge ist ja wie es eben jetzt ist.

Es geht ja auch nicht anders, machen musst Du die OP sowieso. Nur die lange Wartezeit w├╝rde mir zu denken geben.

Mein Partnerauge hat alles ├╝bernommen, als ich zum Optiker ging, hatte ich nur noch eine Sehkraft von 6-10 %.
Ausgesessen habe ich es, bis es ziemlich dunkel war.

Weil man mir gesagt hatte: " Kommen Sie, wenn es nicht mehr geht".

Larifari so eine Aussage, man kann ja eigentlich nicht warten, bis man vom Bus ├╝berfahren wird....:-)

Na OK, ICH habe fast solange gewartet...

Aber wie gesagt, Katharina hat es geschrieben, Cerclage vorhanden, dann Linse eingesetzt.

Schwierig, bei Dir abzusch├Ątzen, wie schnell Dein Katarakt voranschreitet.

Ist ja individuell ganz unterschiedlich...

LG, Doreen


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum