Schwellung am gelaserten Auge

Katie, Samstag, 02. April 2022, 17:59 (vor 53 Tagen)

Vor ca. vier Wochen wurde mein linkes Auge wegen einer Einblutung und einem Netzhautanriss gelasert.
Ich war bisher dreimal zur Nachkontrolle. Das letzte Mal wurde ich angerufen, dass in der Praxis Angestellte Corona haben. Tats√§chlich bin ich nun auch infiziert trotz dreifacher Impfung. Nun habe ich immer noch das Lichtph√§nomen am gelaserten Auge bei Schlie√üung des Auges. Am Telefon meinte die √Ąrztin, dass sie mir da wohl nicht sehr viel weiter helfen kann. Das Lichtph√§nomen variiert mit der Sonneneinstrahlung, und die Augen√§rztin nannte es eine Sehst√∂rung. Ein bisschen ist es wie Augenmigr√§ne, die aber nur kurz aufflammt und dann wieder aufh√∂rt.
Außerdem habe ich jetzt mit meiner Covidansteckung, die ziemlich heftig ist, eine leichte Schwellung unter dem linken Auge. Ich merke auch beim Aufwachen, dass die Lider zusammenkleben ganz leicht. Ist das bedenklich?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum