Netzhautspezialist Empfehlungen

mojoh @, Main-Kinzig-Kreis, Dienstag, 19. April 2022, 20:03 (vor 36 Tagen) @ TanjaM

Hallo Tanja,

das kommt immer drauf an, was genau gemacht wird. Und da wird wirklich jeder Handgriff abgerechnet.

Das geht nach der Geb√ľhrenordnung f√ľr √Ąrzte (GO√Ą).

Und dann gibt es noch den sogenannten Faktor (zur Erläuterung findet sich bestimmt was im Internet).

Mal ein paar Beispiele:
Beratung, Faktor 2,3, 10,72 ‚ā¨
Zylindrische Refraktionsbestimmung, 2,3, 11,93 ‚ā¨
Objektive Refraktionsbestimmung, 2,3, 9,92 ‚ā¨
Optische Koh√§renz Topografie, 2,3, 93,84 ‚ā¨
Zuschlag Farbcodierung OCT, 11,66 ‚ā¨
Verlaufskontrolle mit Funduskopie, 2,3, 20,11 ‚ā¨
Laserscanning Opthalmodskopie, 2,3, 64,89 ‚ā¨
usw.

Eine Untersuchung inkl. OCT, Spaltmikroskop und dem ganzen drumherum kommt (bei mir) zusammen auf etwas √ľber 300,- ‚ā¨.

Aber wie gesagt, es h√§ngt von den einzelnen durchgef√ľhrten Untersuchungen/Leistungen ab.

mojoh

--
Verunstaltete Wörter oder Zusammenhänge sind der Autokorrektur oder meinen Augen geschuldet ;)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum