Flackern

Doreen1974 @, Siegburg NRW, Mittwoch, 20. April 2022, 22:02 (vor 35 Tagen) @ Patric66
bearbeitet von Doreen1974, Mittwoch, 20. April 2022, 22:06

Lieber Patrik,

was das Flackern angeht, kann ich Dir nicht helfen.
Ich habe dieverses Geflaker an verschiedenen Stellen, mal im Hellen, mal im Dämmer...

Da k√∂nnen die √Ąrzte wohl nichts zu sagen, bei Dir.
Die sehen die harten Fackten.

NH dran, dann OK,
Makula dran, dann OK,

Hornhaut OK, Linse OK, Sehnerv OK, Gefäße nach Möglichkeit OK, Druck OK.

Das alles wird gepr√ľft.

Vielleicht sind es Glask√∂rpertr√ľbungen.

Vielleicht Veränderungen altersbedingt am Auge.

Eventuell löst sich langsam Dein Glaskörper ab.
Das geschieht ja durch das √Ąlter werden bei jedem.

Was Dir helfen k√∂nnte, wenn Du es auch in der Nacht f√ľhlst, k√∂nnte vielleicht ein Augengel, oder eine Augensalbe sein.

Ich habe das besonders am rchten Auge, da reibt da Lied, und das Auge ist trocken.

Ich schaffe es leider, dort immer die NH irgendwie doof zu ersch√ľttern und es blitzt zudem.

Aber ich merke den Liedschlag auch ganz plastisch. Mal mehr, mal weniger.

Ich benutze Artelac Augengel. Zur Nacht eine Salbe.

Aber die nur sehr wenig, weil sie bl√∂derweise mein Auge momentan gef√ľhlt auch noch am Tag eher austrocknet.

Augengel ist aber gut.

Versuch es mal.

Liebe Gr√ľ√üe
Doreen


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum