Schwellung am gelaserten Auge

Katie, Samstag, 02. April 2022, 17:59 (vor 52 Tagen)

Vor ca. vier Wochen wurde mein linkes Auge wegen einer Einblutung und einem Netzhautanriss gelasert.
Ich war bisher dreimal zur Nachkontrolle. Das letzte Mal wurde ich angerufen, dass in der Praxis Angestellte Corona haben. Tats√§chlich bin ich nun auch infiziert trotz dreifacher Impfung. Nun habe ich immer noch das Lichtph√§nomen am gelaserten Auge bei Schlie√üung des Auges. Am Telefon meinte die √Ąrztin, dass sie mir da wohl nicht sehr viel weiter helfen kann. Das Lichtph√§nomen variiert mit der Sonneneinstrahlung, und die Augen√§rztin nannte es eine Sehst√∂rung. Ein bisschen ist es wie Augenmigr√§ne, die aber nur kurz aufflammt und dann wieder aufh√∂rt.
Außerdem habe ich jetzt mit meiner Covidansteckung, die ziemlich heftig ist, eine leichte Schwellung unter dem linken Auge. Ich merke auch beim Aufwachen, dass die Lider zusammenkleben ganz leicht. Ist das bedenklich?

Schwellung am gelaserten Auge

Doreen1974 @, Siegburg NRW, Samstag, 02. April 2022, 21:25 (vor 52 Tagen) @ Katie
bearbeitet von Doreen1974, Samstag, 02. April 2022, 21:33

Hallo Katie,

es ist nat√ľrlich schwierig aus der Ferne etwas zu sagen, zu der Schwellung. Ich lege daf√ľr also nicht die Hand ins Feuer.

Es K√ĖNNTE eine Abflusst√∂rung aufgrund der Erk√§ltung sein. Die Kieferh√∂hlen, Tr√§neng√§nge, Nasennebenh√∂hlen und eben auch Augenh√∂hle sind ja ein durchg√§ngiges System, das Fl√ľssigkeit und Schleim leitet.

Insofern K√ĖNNTE die Schwellung der auskleidenden Schleimh√§ute daf√ľr verantwortlich sein, und der Abfluss von Sekreten, die ja laufend produziert werden, stocken oder behindert sein.

Kann sein, kann auch ganz anders sein. Kann ich ja nicht reingucken von hier :-D

Wenn Deine Lider kleben...Könnte auch das mit der Erkältung zusammenhängen, und momentan harmlos sein, weil erhöht Sekret produziert wird.

Es könnte auch eine bakteriellle Infektion sein. Wäre ja beides möglich.
Da du noch nichts von gelblichem Sekret geschrieben hast, tippe ich bisher auf Abflusst√∂rung. Aber es w√§re gut diese w√ľrde zur√ľck gehen....

Ich w√ľrde zwar momentan eher auf Abflussbehinderung tippen, denn auch die Lider haben Zellen, die Fette produzieren, die Maibomschen Dr√ľsen.

Ist Dir ein gelbliches Sekret aufgefallen? Oder sind die Lidränder trotzdem klar?

Hast Du mehr das Gef√ľhl von Jucken und Sand, dann k√∂nnte es eine kleine bakterielle Infektion sein.

Ich w√ľrde das mal weiter beobachten, noch einen oder zwei Tage auf jeden Fall.

Ich w√ľrde, es auf jeden Fall so machen, dass ich in der Akutphase Nasenspray benutzen, wenn sozusagen medizinisch nichts gegen Nasenspray spricht.

Da kannst Du aber Deine √Ąrztin mal anrufen.

So sorgst Du immer mal wieder f√ľr den Abfluss aus dem Nasenraum.

Die Lidr√§nder k√∂nntest Du vorsichtig reinigen mit sauber, hei√ü aufgegossenem Salbei- oder Kamilletee und einem reinen Tupfer...nat√ľrlich lauwarm.

Bitte gut weiter beobachten. Wenn es anf√§ngt gelblich zu werden an den Lidern, wenn die Schwellung st√§rker wird und nicht abflie√üen will, oder Du Druckgef√ľhl am Auge bekommst, suche auf jeden Fall den Doktor auf.

Ich schreibe das als Laie, der Arzt ist immer Dein Ansprechpartner,wenn Du unsicher bist.

Liebe Gr√ľ√üe
Doreen

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum