Glaskörperabhebung, Blitze und Urlaub

Venus @, Sonntag, 10. April 2022, 08:41 (vor 44 Tagen)

Guten Morgen,

Anfang Dezember fing es an mit den Blitzen, bei einem bisher gesunden und ganz normalem Auge, nicht weitsichtig etc. Sofortige Kontrolle ergab eine Läsion an der Netzhaut. Zwei Tage später wurde daraus ein Loch, das erfolgreich gelasert wurde.
So weit, so gut. Seither blitzt es weiter bis heute, alle 4 Wochen schaute der Augenarzt nach, alles ok. Der Abstand zum nächsten Kontrolltermin wurde vergrößert.

Fazit: Alles wie gehabt, die Möglichkeit, dass sich ein weiteres Loch bildet und danach wahrscheinlich eine Netzhautablösung besteht weiter, denke ich.

Und nun möchte ich mal etwas Urlaub machen. Die nächste Augenklinik mit OP Möglichkeit ist über 100km entfernt.
1. Ist das ein zu großes Risiko, und ich muss dann über Jahre vielleicht zu Hause hocken und auf die Netzhautablösung warten?
2. Selbst wenn eine Klinik näher wäre könnte ich ja nach der OP unmöglich bis nach Hause fahren, oder? Die Erschütterungen im Auto wären zu groß? Was mache ich dann, ich wäre auf einem Campingplatz.

Vielen Dank für Eure Mühe. Und viele Grüße.

Glaskörperabhebung, Blitze und Urlaub

Vanessa, Sonntag, 10. April 2022, 11:19 (vor 44 Tagen) @ Venus

Hallo Venus,

ob du nun zum Campingplatz fährst oder hier bleibst: die Netzhaut kann sich auch hier ablösen.


Da du dich ja schon erkundigt hast wie weit die nächste Augenklinik entfernt ist, hast du meiner Meinung nach ausreichend Vorsorge getroffen.

Warum man allerdings nach einer Op nicht eine längere Autofahrt machen sollte, erschließt sich mir aber nicht so ganz. Du fährst ja sicherlich nicht durch offenes Geländer mit Schlaglöchern usw.
Du kannst halt nur nicht selbst fahren.

Ich würde trotzdem mal schauen, ob es auch einen Augenarzt in der Nähe gibt, für den Fall dass du Veränderungen wahr nimmst und das dann vielleicht vor Ort lieber abklären lassen möchtest, ohne direkt den weiten Weg in die Klinik nehmen zu müssen.
Aber das ist auch nur meine Meinung.

Alles Gute.

LG
Vanessa :-)

Glaskörperabhebung, Blitze und Urlaub

Venus @, Sonntag, 10. April 2022, 11:36 (vor 44 Tagen) @ Vanessa

Hier habe ich alles geografisch sehr nahe, und ich dachte, nach einer Virektomie müßte man auf die Lagerung achten, so dass sich ein paar Tage eine Autofahrt erübrigt. Daher auch meine Anfrage.

Also das Thema Angst geht auch an mir nicht spurlos vorbei, wie man sieht. Auge est nie mein Thema im Leben gewesen.

Vanessa, danke.

Glaskörperabhebung, Blitze und Urlaub

Vanessa, Sonntag, 10. April 2022, 11:59 (vor 44 Tagen) @ Venus

Hier habe ich alles geografisch sehr nahe, und ich dachte, nach einer Virektomie müßte man auf die Lagerung achten, so dass sich ein paar Tage eine Autofahrt erübrigt. Daher auch meine Anfrage.

Also das Thema Angst geht auch an mir nicht spurlos vorbei, wie man sieht. Auge est nie mein Thema im Leben gewesen.

Vanessa, danke.

Achso, dann habe ich das missverstanden, sorry.

Ich dachte, es gehe dann um die Fahrt von der Klinik nach Hause und hatte jetzt die gut 100 km im Kopf.
Dabei ist das ja die Strecke vom Campingplatz zur Klinik.

Klar, die Lagerung ist natürlich sehr wichtig.
Ich musste halt alles sitzend/stehend machen (also Oberkörper aufrecht) und hatte keine große Umstellung und vergesse daher eben diesen wichtigen Aspekt immer.


Sich vorher zu erkundigen, wie weit die nächste Klinik entfernt ist, ist sicherlich hilfreich.
Ich würde mir aber nicht auch noch im Vorfeld Gedanken machen, wie die Lagerung sein könnte, für einen Fall, der noch nicht eingetreten ist.
Aber vielleicht bin ich da auch einfach nur etwas zu sorglos.

Glaskörperabhebung, Blitze und Urlaub

Venus @, Sonntag, 10. April 2022, 12:11 (vor 44 Tagen) @ Vanessa

Es geht um die Fahrt wieder nach Hause nach möglicher OP, also um so 400km.
Na ja, vielleicht sollte ich an Details besser nicht denken und nur die grobe Planung kennen, also wo Augenarzt und wo Klinik, wenn nötig.
Der Rest ergibt sich dann.
Ich kann halt schlecht die Kontrolle abgeben, ist eine Macke von mir.

Glaskörperabhebung, Blitze und Urlaub

KAtharina ⌂ @, Camburg/Thüringen, Sonntag, 10. April 2022, 14:24 (vor 44 Tagen) @ Venus

Ich finde es gut dass du schaust wo die nächste Klinik wäre.
Sollte wirklich etwas sein, gibt dir das Sicherheit.
Mir fällt jetzt keine Lagerung ein die Du im Auto nicht auch einnehmen kannst, zur Not liegend auf der Rücksitzbank.
Ich wurde teilweise in Köln operiert, 5 h Weg von hier.

Schönen Urlaub!

--
Liebe Grüße
KAtharina

Warte nicht, bis der Regen vorüber ist. Lerne, im Regen zu tanzen!

Glaskörperabhebung, Blitze und Urlaub

Venus @, Sonntag, 10. April 2022, 14:36 (vor 44 Tagen) @ KAtharina

KAtharina,

vielen lieben Dank. Man muss ja den Tatsachen ins Auge schauen, ohne jetzt völlig aus dem Takt zu kommen. Daher möchte ich mich dafür bedanken, dass ich nun sicher bin, jedenfalls nicht das Falsche zu tun und zuhause zu bleiben, um wie die Maus auf die Katze zu warten.
Insbesondere die Lagerungsfrage war mir wichtig.

Und noch eins auch im Hinblick auf die Angstpatienten:
in der Tat ist es gerade beim Auge ja so, dass meist auch noch die Psyche betroffen ist, auf die aber die Augenärzte kaum eingehen.
Ich hatte vor etlichen Jahren mal Krebs und hätte mir so gewünscht, dass mich jemand besucht, der sich um meine Psyche kümmert. Statt dessen waren nur Mediziner dort. Ich habe das nicht verstanden. Vielleicht war ich in der falschen Klinik.

Glaskörperabhebung, Blitze und Urlaub

KAtharina ⌂ @, Camburg/Thüringen, Sonntag, 10. April 2022, 14:42 (vor 44 Tagen) @ Venus

Bei Krebserkrankungen gibt es mittlerweile Psychoonkolgen.
Fakt ist, wenn es darum geht einen Hauptsinn zu verlieren macht das unheimliche Angst.
Und unsere Ärzte sind spezialisiert auf ihr Fachgebiet. Auge - Augenarzt.
Bein - Orthopäde
Psyche - Psychologen und Psychiater.
Fachübergreifend schaut da kaum wer über den Tellerrand.

--
Liebe Grüße
KAtharina

Warte nicht, bis der Regen vorüber ist. Lerne, im Regen zu tanzen!

Glaskörperabhebung, Blitze und Urlaub

Claus @, Sonntag, 10. April 2022, 14:02 (vor 44 Tagen) @ Venus

Hallo,

"1. Ist das ein zu großes Risiko, und ich muss dann über Jahre vielleicht zu Hause hocken und auf die Netzhautablösung warten?
2. Selbst wenn eine Klinik näher wäre könnte ich ja nach der OP unmöglich bis nach Hause fahren, oder? Die Erschütterungen im Auto wären zu groß? Was mache ich dann, ich wäre auf einem Campingplatz."

Hast Du das eigentlich auch Deinen Augenarzt gefragt?

Gruss
Claus

Glaskörperabhebung, Blitze und Urlaub

Venus @, Sonntag, 10. April 2022, 14:19 (vor 44 Tagen) @ Claus

Hallo Claus,

ich habe meiner Augenärztin gesagt - nachdem sie mir sagte, das mit den Blitzen könne noch lange dauern - dass ich mal raus muss nach Corona und Auge und mir dann aber für alle Fälle eine entsprechende Klinik ortsnah suche (von einer Entfernung habe ich nicht gesprochen).
Sie meinte, daran täte ich gut.

Jetzt, wo es konkret wird, habe ich mir dann mehr Gedanken im Detail gemacht, die ich versucht habe, hier zu formulieren wie z.B. die Frage, ob man nach OP noch bis nach Hause kommt, also nicht nur zu seinem Feriendomizil, von wo aus man dann in die Klinik gefahren ist.

Ich kenne mich medizinisch mit allem Möglichen aus, nur Auge stand nie auf meiner Agenda. Vielleicht wars auch ne blöde Frage.

Glaskörperabhebung, Blitze und Urlaub

Doreen1974 @, Siegburg NRW, Sonntag, 10. April 2022, 14:35 (vor 44 Tagen) @ Venus
bearbeitet von Doreen1974, Sonntag, 10. April 2022, 15:05

Hallo Venus,

nein, keine blöde Frage.

Schon allein, weil wir uns hier gegenseitig helfen können und die Ängste gegenseitig ernst nehmen, gibt es doch keine blöden Fragen.

Ich reise nie! mehr ohne Adresse von umliegnden Augenärzten, OP - Kliniken und genug Bargeld um ein Taxi zahlen zu können, und einer kleineren Extra-Tasche für einen Notfall-Klinik-Aufenthalt.

Da kann mir ja jetzt jemand einen Vogel zeigen, das wär mir aber schnuppe.

Ich habe vier Monate nach OP meine Familie besucht, musste dafür 10! Stunden mit dem Zug unterwegs sein, mehrmals umsteigen usw.

Und ich hatte Schiss.

Musste aber mal raus.
Daher hatte ich von jeder Uniklinik auf dem Weg die Adresse und Telefonnummer dabei.

In Berlin musste ich umsteigen und hatte mir vorher direkt noch den Weg zur Charité angesehen, falls es mich erwischt, denn die OP war ja noch nicht lange her.

Und ich hatte in ein paar Orten im Umkreis die Telefonnummern von Augenärzten herausgesucht und groß aufgeschrieben. Und von Taxiunternehmen.

Immer trage ich eine Mappe mit meinen Befunden in der Reisetasche.

Und ich habe auch heute noch direkt an der Tür einen fertigen Rucksack stehen, der immer aktuell gehalten wird.

Mit Handy, Geld, Befunden, einer Zahnbürste und Nachtwäsche, einem aufgeladenen MP3-Player.

Und mein Klinikköfferchen steht gepackt im Nebenzimmer. Falls es schnell gehen muss.

Du siehst, Du bist mit Deinen Ängsten nicht allein.

Ich kann auch Panik! :-)

Und ich habe mich vorbereitet, aber ich versuche es auch irgendwie zu verdrängen, dass das ganze Zeug da steht, damit ich nicht immer dran denken muss.....

LG,Doreen

Glaskörperabhebung, Blitze und Urlaub

Venus @, Sonntag, 10. April 2022, 14:41 (vor 44 Tagen) @ Doreen1974

@Doreen1974
Genauso gehts mir auch. Ich habe da noch ein paar andere Probleme wie mein plötzlich notwendiger Stent von heute auf morgen. Also keine Reise mehr, ohne danach zu schauen, wo das nächste Katheterlabor ist. Alle Unterlagen in einer Mappe im Reisegepäck, Taxinummern vorher herausgesucht usw.

Das weiß aber niemand außer mir bzw. wenn ich es mal andeute, merke ich, wie das niemand ernst nimmt. Die ist eben etwas paranoid, so sieht der Gesichtsausdruck dann aus.

Glaskörperabhebung, Blitze und Urlaub

Doreen1974 @, Siegburg NRW, Sonntag, 10. April 2022, 15:11 (vor 44 Tagen) @ Venus

@Venus,

wie Katharina es geschrieben hat, das Auge ist ein Hauptsinn.
Den zu verlieren würde mich fertiger machen, als im Rollstuhl zu landen, habe ich so gedacht.

Mir ginge das wohl so.

Sonst war ich immer sorglos, kein Hypochonder.
Ich musste mit 17 einen Herzkatheter durchfühlren lassen.

Und was habe ich gemacht? Bin mit dem Fahrrad hingefahren, weil ich nach der Untersuchung damit nach Hause fahren wollte.

Mein Kardiologe hat mich nicht gelassen und dann heimgefahren. Würde es heute auch nicht mehr geben.

Dass ich mal was nicht könnte, auf die Idee wäre ich vor der Augengeschichte gar nicht gekommen....

Was ich noch raten würde, wäre, nicht allein zu fahren. Also jemand der dabei ist, und Dich begleiten könnte, wenn es hart kommt.

Und für die Rückreise würde es vielleicht helfen, sich eine Übernahtungsadresse auf der halben Wegstrecke von der Urlaubs-OP-Klinik zu suchen.

Für den Fall der Fälle, zur Entlastung. Es heißt ja nicht, dass Du sie in Anspruch nehmen musst.

Also sollte es Dich ereilen, und du dann 400 km fahren müssen, könntest Du nach ca. 200 entscheiden Dich auszuruhen und hinzu legen.

Ansonsten denke ich, jede Lagerung geht auch im Auto. Nimm Dir ein Stillkissen mit, für alle Fälle.

Schönen Sonntag noch an Euch alle.

Doreen

Glaskörperabhebung, Blitze und Urlaub

Venus @, Sonntag, 10. April 2022, 15:23 (vor 44 Tagen) @ Doreen1974

@Doreen1974
Herz ist auch sowas wie ein Hauptsinn und dann ist da noch der Kopf, damit war ich auch unterwegs.

Je älter man wird, desto ängstlicher scheint man auch zu werden. Diese Erfahrung mache ich immer wieder.
Mit 10 bekam ich die Mandeln raus. Ohne Narkose, örtliche Betäubung, ein paar Spritzen in den Kiefer.
Blinddarm raus mit Äther. Kurz nach der OP bin ich wieder rumgelaufen, von der Mandelop aus dem OP Stuhl zu Fuß ins Zimmer. Wenn mir das heute passieren würde, o je.

Ne, ich fahre nicht allein, allerdings bin ich Fahrerin, und wenn ich ausfalle, wirds schwierig. Aber da mache ich mir jetzt keinen Kopf. Das kann dann meine Begleitung machen.

Jedenfalls weiß ich jetzt, was ich mache, und das ist beruhigend. Ganz allgemein: es ist immer sehr wichtig, dass man ein wenig vorsorgt bei solch gravierenden Dingen. Und nicht immer kommt man selber drauf. Und gerade Adressen können wichtig sein und Befunde auch, die man bei sich hat.

Schönen Sonntag noch
Venus

Glaskörperabhebung, Blitze und Urlaub

Doreen1974 @, Siegburg NRW, Sonntag, 10. April 2022, 20:25 (vor 44 Tagen) @ Venus

@Venus,

stimmt, das Herz ist für mich auch ein Hauptsinn. Ich habe öfter Probleme in letzer Zeit und hoffe, die alte Geschichte holt mich nicht ein. Lasse ich gerade abklären.

Ich sollte damals operiert werden. Das war ein Schock.
Und dann kamen wir irgendwie davon ab, der Arzt ging in Rente und es geriet in Vergessenheit.

10 Jahe später sagte der Kardiologe, alles kein Problem, alles OK, nicht mehr behandlungsbedürftig.

Gibt einem doch zu denken. Daher würde ich mir in Zkunft für große Sachen lieber wohl eine zweite Meinung einholen.
Hab ich bei der Katarakt OP, nicht gemacht, wäre vielleicht besser gewesen.

Aber hinterher ist man ja immer schlauer.

Ich finde das also sehr selbstfürsorglich, wenn Du Dich auf alle Eventualitäten vorbereitest, was Herz und Auge angeht.

Ein Segler, schiffert ja auch nicht los, bevor er den Wetterbericht gehört hat...ausser er ist lebensmüde.... :-)

Wünsche Dir auch einen schönen Urlaub.
Doreen

Glaskörperabhebung, Blitze und Urlaub

Venus @, Sonntag, 10. April 2022, 20:49 (vor 44 Tagen) @ Doreen1974

@Doreen1974

Ja, das sehe ich genauso. Aber ich kämpfe an 2 Fronten. Das körperliche Problem und der Partner, der diese Vor- und Umsicht nicht nachvollziehen kann. Ich bin halt überängstlich - meint er.
Aber das ist ein anderes Thema und gehört hier nicht hin.

Danke für Deine Empathie.

Ach ja, zum Kardiologen muss ich kommende Woche.

Glaskörperabhebung, Blitze und Urlaub

IK, Mittwoch, 13. April 2022, 19:21 (vor 41 Tagen) @ Venus

Hallo,
mir geht es ganz ähnlich. Seit meiner NHA im September bin ich das erste Mal wieder länger mit dem Womo weg. Tour durch Italien.Ich habe auch schon vorsorglich nach Kliniken gesucht, aber das ist schwierig ohne Sprachkenntnisse. Es war natürlich sofort auch am 1 Tag so, dass ich plötzlich viel mehr Trübungen, Flimmern etc wahrgenommen haben. Totale Fixierung auf das Auge. Trotz Kontrolle letzte Woche. Ich befürchte, es ist ein Prozess und ich muss lernen, damit umzugehen.Das Wetter ist auch viel besser und das helle Licht und der blaue Himmel lassen die Floater intensiver erscheinen. Ich drück dir fest die Daumen und hoffe, du kannst deinen Urlaub genießen.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum