Fitness

Josie, Montag, 13. Januar 2020, 11:25 (vor 254 Tagen)

Hallo Zusammen,
ich lese schon seit einiger Zeit still mit. Ich hei√üe Josie und bin 38 Jahre alt. Seit Februar letzten Jahres bin ich auch betroffen. NHA am rechten Auge. Leider war bei mir die Makula betroffen. Wurde in der Uniklinik Bonn operiert und habe sofort das ganze Programm bekommen PPV,√ĖL,Kyro, neue Linse, Peeling,Katarakt etc. Kann nur nochKann noch Umrisse sehen, aber nichts mehr scharf. Erkenne Hand Handbewegungen. Auf dem linken Auge habe ich 2,20 Dioptrien und mit Brille 100 %Sehkraft. Auf dem rechten Auge hatte ich vorher 1,25 Dioptrien. Habe keine Diabetes oder Bluthochdruck. Ich vermute, dass die NHA durch einen Tritt meiner kleinen Tochter beim Wickeln kam. Hatte damals aber keine Beschwerden nach dem schmerzhaften Tritt und bin nicht zum Augenarzt. Die NHA wurde erst √ľber ein Jahr sp√§ter festgestellt als ich unscharf gesehen habe. Hatte zuvor keine Lichtblitze, Ru√üregen, M√ľcken, Vorhang, Wand oder Nebel gesehen. Trotz Silikon√∂l im Auge hatte sich die Netzhaut aufgrund von Narbenbildung im Oktober erneut gel√∂st. Ich m√∂chte nun wieder etwas f√ľr meine Fitness tun und bin wie viele andere etwas ratlos. Die √Ąrzte in der Uniklinik sagen au√üer Boxen, und Ballsport w√ľrde alles gehen. Die Augen√§rztin ist da vorsichtiger und sagt kein, Joggen und auch nichts was mit Kraft etc. zu tun hat. Ich habe an einen Ruderergometer gedacht, aber die Augen√§rztin meinte, dass sei ja auch mit Kraftsport verbunden. Alternativ k√§me f√ľr mich ein Crosstrainer infrage. Mein linkes Auge ist laut √Ąrztin bisher unauff√§llig. Ich hoffe wirklich, dass so bitter es ist, der Tritt meiner kleinen Tochter f√ľr die NHA urs√§chlich ist. Die Uniklinik meinte die Ursache l√§sst sich nicht mehr kl√§ren und meine Augen√§rztin sagte das eine NHA grunds√§tzlich jeden Treffen kann. LG Josie


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum