Probleme mit funktioneller Einäugigkeit

Blickpunkt68 @, Bayern, Mittwoch, 24. Januar 2018, 19:45 (vor 30 Tagen) @ onlinetom1982

Hallo Silvia

Nun kämpfe ich aber mit Kopfweh, Augenschmerzen beidseits und unscharfem Sehen auf dem guten Auge. Der Augenarzt sagt, das Kopfweh usw. hat nichts mit dem Sehen zu tun.

Laut Augenklinik verbringt mein Gehirn Höchstleistung. Bei Kindern sei die Umstellung einfacher und viel schneller als bei Erwachsenen.


Nimmst du zusätzlich Befeuchtungstropfen für beide Augen? Können evtl. auch helfen.

Ja, ich nehme Befeuchtungstropfen. Erleichterung bringen die aber nicht großartig. Ich habe auch schon viele probiert.
Gestern war ich in der Augenklinik, ich darf nun die drucksenkenen Tropfen absetzen. Anscheinend können die auch Augenschmerzen verursachen. Ich hoffe nur, dass der Druck nicht ansteigt.

Zur Zeit bin ich in der Wiedereingliederung mit sechs Stunden täglich. Eigentlich bin ich schon nach vier Stunden platt, darum überlege ich, ob ich den Wiedereingliederungsplan ändern soll.

Den WE-Plan solltest du auf jeden Fall anpassen. Wenn den Augenarzt nicht mitmacht hol dir eine zweite Meinung und lass dir da einen neuen Plan geben. Bei mir war als Hinweis auch die Einschränkung öfters Pausen zu machen bei Bildschirmarbeit.
Ja, mittlerweile ist die Änderung auch durch. Mein AG hat zum Glück ohne Probleme zugestimmt.

Gruß
Thomas


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum