Ernährung für Makula und Netzhaut

Doreen1974, Samstag, 25. September 2021, 16:49 (vor 21 Tagen) @ Vanessa

@Vanessa,

wenn Du roh nicht so verträgst, könntest Du auch trocknen...

Mache ich im Frühjahr, wenn Brennnessel und Giersch so unter Kniehöhe hoch sind. Einige Bündel hänge ich zum Trockenen auf, und mahle sie danach im Nutrimixer klein, dann kommen sie in Gläser und ich nutze sie im Winter.

Und grüne rohe Erbsen vertrage ich auch ganz gut. Finde die lecker.

Ich ernähre mich auch nach der Mittelmeer-Kost, ohne dabei zu dogmatisch zu sein...

Und Wildkräuter kommen auch mit in den Mixer oder Salat.

Wenn man sich an die einfache bekannten hält, kann man eigentlich nix falsch machen.
Brennessel, Girsch, Löwenzahn, Spitzwegerich, Breitwegerich...

Vielleicht noch Scharfgarbe, bei mir kommt junge Garbe die in die Suppe oder gehackt in Kartoffelpüree.

Bei Wildkräutern habe ich mich lange genau kundig gemacht, um Verwechslungen auszuschließen.

Es gibt ja auch tolle Gemüsemischungen heute, das ist wirklich schon sehr gut.

Und jetzt kommt ja wieder die Rosenkohl- und Kürbiszeit.

Gebacken auf dem Blech im Ofen.... Reines Glück für meine Äuglein und für mich...:-)

Doreen


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum