Glaskörperabhebung, Blitze und Urlaub

Vanessa, Sonntag, 10. April 2022, 11:59 (vor 46 Tagen) @ Venus

Hier habe ich alles geografisch sehr nahe, und ich dachte, nach einer Virektomie müßte man auf die Lagerung achten, so dass sich ein paar Tage eine Autofahrt erübrigt. Daher auch meine Anfrage.

Also das Thema Angst geht auch an mir nicht spurlos vorbei, wie man sieht. Auge est nie mein Thema im Leben gewesen.

Vanessa, danke.

Achso, dann habe ich das missverstanden, sorry.

Ich dachte, es gehe dann um die Fahrt von der Klinik nach Hause und hatte jetzt die gut 100 km im Kopf.
Dabei ist das ja die Strecke vom Campingplatz zur Klinik.

Klar, die Lagerung ist natürlich sehr wichtig.
Ich musste halt alles sitzend/stehend machen (also Oberkörper aufrecht) und hatte keine große Umstellung und vergesse daher eben diesen wichtigen Aspekt immer.


Sich vorher zu erkundigen, wie weit die nächste Klinik entfernt ist, ist sicherlich hilfreich.
Ich würde mir aber nicht auch noch im Vorfeld Gedanken machen, wie die Lagerung sein könnte, für einen Fall, der noch nicht eingetreten ist.
Aber vielleicht bin ich da auch einfach nur etwas zu sorglos.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum