Ich sehe Blitze …

Michael74, Samstag, 16. April 2022, 09:40 (vor 40 Tagen) @ nickylea

Hallo Nicole,

Danke für deine Antwort. Das ist halt so etwas, was man nicht in der Hand hat. Und das ist echt schwer für mich.

Ja, ich verstehe das sehr gut. Und die Ärzte sagen ja auch oft, dass man in einer solchen Situation nichts tun könne, außer Abwarten, auf Symptome achten und das beste hoffen.

Das war ja auch direkt meine Vermutung mit dem Glaskörper. Ich hoffe hier jetzt einfach, das es nicht wie rechts passiert und die Netzhaut sich ablöst. Mehr kann ich nicht machen. Und vielleicht hoffen das die Abhebung zügig passiert. Wie hast du es gemerkt mit der Ablösung? Auf dem rechten Auge hatte ich nur die Trübungen, mehr nicht. Deshalb ist das ganz schwer einzuschätzen.

Ich wünsche dir, dass in diesem Fall alles gut verläuft und es nicht zu einer Netzhautablösung kommen wird. Ich denke, dass es bei vielen Leuten ganz unterschiedlich abläuft. Die Glaskörperabhebung äußerte sich zunächst nur durch Funken an den Rändern des Sichtfelds (keine Blitze). Dann kamen Trübungen in Form von vielen schwarzen Teilchen. 1 Woche später nahm ich im nasalen Bereich des Sichtfeldes eine trübe Sichel wahr, bei geschlossenen Auge leuchtete es wie eine Sonne. Von da an sah ich auch Blitze. Im KH wurde dann der Abriss festgestellt. Je länger die Netzhaut abgelöst ist, desto trüber und dunkler wurde diese Sichel. Wie gesagt, so lief es bei mir ab. Das kann sicherlich auch anders ablaufen. Die Blitze sah ich vor allem im Dunkeln bzw. bei geschlossenen Augen, bei Tageslicht fallen die sicher kaum auf.

Dazu wurde mir gar nichts gesagt. Aber joggen und springen vermeiden ich sowieso seit der Ablösung und ich mache auch die ganze Zeit schon keine ruckartigen Kopfbewegungen da ich ja die Trübungen schon hatte. Da werde ich meinen Arzt mal fragen. Wenn der mir da auch nicht so weiterhelfen kann, mache ich einen Termin bei der Netzhautabteilung der Klinik.

Bei einer Glaskörperabhebung kann jede Bewegung einen Zug an der Netzhaut auslösen und damit zu einem Abriss führen. Klar, man sollte möglichst selche Bewegungen meiden, daher kein Sport etc., aber du kannst nicht alle Bewegungen vermeiden. Und wenn man ehrlich ist, ist jede Netzhautuntersuchung eine Momentaufnahme.

Danke dir - das hoffe ich auch. Mehr kann ich ja nicht machen. Es liegt nicht in meiner Hand.

Ja, das stimmt leider. Und jeder hat gut Reden, der dir da einfach sagt, dass du dir keine Gedanken machen oder dich beruhigen sollst. Jeder wäre da nervös. Ich wünsche dir weiterhin alles Gute.

Viele Grüße

Michael


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum